Du befindest dich hier: Home » Chronik » Brennendes Auto

    Brennendes Auto

    Foto: FF Niederolang

    Fotos: FF Niederolang

    In Niederolang ist am Dienstagabend ein Auto von der Straße abgekommen und in Brand geraten. Der Fahrer konnte sich selbst befreien.

    Am Dienstagabend wurde die Freiwillige Feuerwehr Niederolang zu einem Brandeinsatz bei Neunhäusern gerufen, nachdem ein Dorfbewohner ein Feuer bemerkte.

    Man war von einem Böschungsbrand ausgegangen – doch wie sich herausstellte, handelte es sich beim brennenden Objekt um ein Auto.

    Das Fahrzeug war in der Nähe des Schotterwerkes von der Straße abgekommen und in einer Böschung gelandet. Dort fing es aus noch nicht geklärten Gründen Feuer und brannte in der Folge komplett aus.

    20150121_Brennendes-Auto-Niederolang1Der Fahrer konnte sich glücklicherweise selbst aus dem Auto befreien. Als die Rettungskräfte eintrafen, befand sich die Person neben dem verunfallten Auto. Sie stand unter Schock und wurde vom Team des Weißen Kreuzes erstversorgt und in das Krankenhaus von Bruneck gebracht.

    Da der Fahrer durch den Schockzustand keine Angaben zum Unfallhergang und weiteren Fahrzeuginsassen machen konnte, suchte die Feuerwehr noch das umliegende Gebiet ab. Doch es wurden keine weiteren Personen gefunden.

    Im Einsatz standen auch die Carabinieri.

    2_20150121_Brennendes-Auto-Niederolang3

     

    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Kontakt

    Nach oben scrollen