Du befindest dich hier: Home » Sport » Es geht los

Es geht los

Der Südtiroler Landeskader Snowboard startet an diesem Wochenende in Götschen bei Berchtesgaden (Bayern) in die Wettkampfsaison, wo die jungen Athletinnen und Athleten rund um Cheftrainer Gert Ausserdorfer und Coach Mirko Barcatta an zwei Europacup-Rennen und einem FIS Junior Cup teilnehmen. In der vergangenen Woche feilten sie im Schnalstal an ihrer Form.  

Fünf Tage lang trainierten die Snowboarderinnen und Snowboarder des Landeskaders bei optimalen Bedingungen im Vinschger Seitental, drei davon mit der italienischen B-Nationalmannschaft.

Am Samstag und Sonntag ging auch das traditionelle Nachwuchscamp über die Bühne, an dem sich zahlreiche Nachwuchshoffnungen der Südtiroler Clubs beteiligten. Bis auf einen geplanten Trainingstag mit den Südtiroler Athleten der A- und B-Nationalmannschaft, der wetterbedingt abgesagt werden musste, konnten alle anderen Einheiten planmäßig durchgeführt werden.

„Wir hatten wirklich tolle Bedingungen in Schnals. Dieses Trainingslager kurz vor Start in die Wettkampfsaison ist mittlerweile eine Tradition gewonnen. Hoffen wir, dass es uns Glück für eine erfolgreiche und vor allem verletzungsfreie Saison bringt“, sagte Cheftrainer Gert Ausserdorfer.

Dem Landeskader Snowboard gehören heuer Kevin Crazzolara, Tomaso Da Col, Edoardo Leone Da Col, Simon Dorfmann, Manuel Haller, Viktoria Lamber, Anna Mammone, Philipp Mutschlechner, Sophie Rabanser, Tommy Rabanser, Emma Dorfmann und Sofia Federspieler an.

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2022 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Privacy Policy | Netiquette & Nutzerbedingungen | AGB | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen