Du befindest dich hier: Home » Gesellschaft » Gewalt gegen Senioren

Gewalt gegen Senioren

Am Mittwoch, dem 29. November, findet am Infopoint der Fraueninitiative Women Empowerment am Dominikanerplatz 22 ein Informationsabend zum Thema Gewalt gegen ältere Menschen statt.

Durch die Veranstaltung, die vom Frauenbüro der Stadt gemeinsam mit dem Forum Prävention organisiert wird, führt Giuditta Sereni.

Der Informationsabend findet in italienischer Sprache statt.

Gewalt im Alter ist ein vielschichtiges, ein zu selten erkanntes und in jedem Fall ein unterschätztes Problem.

In Anbetracht der immer älter werdenden Bevölkerung gibt es immer mehr Seniorinnen und Senioren, die von Gewalt durch Beziehungspersonen betroffen sind. Diese kann sowohl in einem einmaligen als auch in einem wiederholten Verhalten durch eine Vertrauensperson bestehen, durch das der älteren Person Schaden oder Leid zugefügt wird. Gewalt gegen ältere Menschen kann sowohl körperlicher als auch psychischer, sexueller oder finanzieller Natur sein. Betroffene leiden häufig unter Angstzuständen und einem Gefühl der Hilflosigkeit.

Im Laufe der Informationsveranstaltung erfahren die Anwesenden davon, wie man sich gegen Gewalt im Alter schützen kann und bei welchen Anlaufstellen Hilfe und Unterstützung erhält. Darüber hinaus wird eine neue Broschüre zum Thema Gewalt im Alter vorgestellt.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (1)

Lesen Sie die Netiquette und die Nutzerbedingungen

  • andreas1234567

    Hallo zum Abend,

    „Der Informationsabend findet in italienischer Sprache statt.“

    Das ist jetzt ein Scherz oder?

    Ist die neue Broschüre „Gewalt im Alter“ auch auf Italienisch?

    Auf Arrividerci in Alto Sudtirolo Adige

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2022 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Privacy Policy | Netiquette & Nutzerbedingungen | AGB | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen