Du befindest dich hier: Home » News » „Warum wir Hans abgeben mussten“

„Warum wir Hans abgeben mussten“

Der Sportdirektor des FC Südtirol, Paolo Bravo, erklärt, warum der Verein keine Chance hatte, Hans Nicolussi Caviglia in Bozen zu halten. DAS VIDEO.

„Wir hatten keine Chance, Hans in Bozen zu halten.“

Das ist der Succus der Aussagen von FCS-Sportchef Paolo Bravo.

Juventus Turin hat in den letzten sechs Monaten das Gehalt von Hans Nicolussi Caviglia – laut Insidern sind es eine Million Euro netto pro Jahr – bezahlt.

Da Juventus ein Interesse daran hat, dass der Spieler auch in der Serie A Spielpraxis bekommt, wurde der Leihvertrag mit dem FCS einseitig aufgelöst, so dass der Spieler nun zu Salernitana wechseln kann.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2022 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Privacy Policy | Netiquette & Nutzerbedingungen | AGB | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen