Du befindest dich hier: Home » Sport » Starke Vorstellung

Starke Vorstellung

Liam Pichler

In Mantua wurde  der dritte und zugleich letzte Lauf zur Motocross Italienmeisterschaft der Mini ausgetragen. Auch zwei Südtiroler Piloten waren mit dabei.

Eine starke Vorstellung zeigte Liam Pichler.

Das Aushängeschild des Branzoller Vereins Ferlu Racing belegte in der Klasse 65 Cadetti im ersten Lauf Rang 4, im zweiten Platz 6.

In der Tageswertung schaute somit der gute vierte Platz heraus. Eine sehr gute Saison von Pichler, der die Meisterschaft auf dem achten Rang beendete.

Elia Fulco, der für den Motoclub Arco startet, musste sich hingegen mit dem 21. Platz zufriedengeben.

In der Meisterschaft reichte es immerhin zu Rang 14.

Der Brixner Lukas Messner musste in Mantua verletzungsbedingt absagen.

In der Gesamtwertung der Klasse 85 Junior wurde er guter 12.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2022 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Privacy Policy | Netiquette & Nutzerbedingungen | AGB | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen