Du befindest dich hier: Home » Chronik » Verlorene Ladung

Verlorene Ladung

Fotos: FF Meran

Die Feuerwehren von Meran und Marling mussten am Dienstag ausrücken, weil ein mit Mineralwasser-Kisten beladener Lkw die Ladung verloren hat.

Zu einem nicht alltäglichen Einsatz mussten die Wehren von Marling und Meran am Dienstagmittag ausrücken.

Ein mit Mineralwasser-Kisten beladener Sattelzug hatte kurz nach 11.00 Uhr im Bereich der Marlingerbrücke die Ladung verloren.

Die Feuerwehrleute waren – eigenen Angaben zufolge – rund zwei Stunden lang mit den aufwändigen Aufräumarbeiten beschäftigt.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (4)

Lesen Sie die Netiquette und die Nutzerbedingungen

  • nix.nuis

    Ich finde es eine Frechheit, dass bei solchen Unfällen die freiwillige Feuerwehr gerufen wird, um Geld zu sparen.
    Spezialisierte Aufräumfirmen würden sich das ordentlich bezahlen lassen. Hoffentlich auch die Feuerwehr…
    Übrigens, hoffentlich haben sie eine gscheide Strafe bekommen wegen unsachgemäßer Ladung und Gefährdung der Verkehrssicherheit…

    • ultnerbaer

      zum Geldsparen wird sicher nicht die freiwillige Feuerwehr gerufen. Die dürfen im Straßenverkehr arbeiten, sind schnell und professionell.Bis eines deiner Spezialunternehmen kommt vergehen Stunden wenn nicht Tage und so wie ich das betroffene Unternehmen aus einem Viertel von Algund kenne, werden die neben ihr eh schon normalen Unterstützung der im Einsatz stehenden Feuerwehr eine sehr großzügige Spende geben.

  • stanislaus

    Vor nicht all zu langer Zeit ist ein LKW mit der selben Ladung 100m weiter zur Seite gekippt und hat seine Getränkekisten verloren…. Glück dass nie Menschen auf den Gehsteigen unterwegs waren….

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2022 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Privacy Policy | Netiquette & Nutzerbedingungen | AGB | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen