Du befindest dich hier: Home » Kultur » Wanderung im Bletterbach

Wanderung im Bletterbach

Die Anfang Juli kurzfristig abgesagte geführte Wanderung mit der Wissenschaftlerin Evelyn Kustatscher durch die Bletterbachschlucht wird am 24. Juli nachgeholt.

Die 46-jährige Evelyn Kustatscher ist Kuratorin für Paläontologie am Naturmuseum Südtirol in Bozen und erforscht dabei die Pflanzenfossilien des Perms und der Trias.

Im Jahr 2014 erhielt sie für ihre wissenschaftliche Arbeit den Südtiroler Forschungspreis, 2017 habilitierte sie an der Fakultät für Geowissenschaften der Ludwig-Maximilians-Universität München und ist dort seitdem als Dozentin für Vorlesungen und Übungen in Geologie und Paläobotanik tätig. Sie hat sich mit ihrer Forschungsarbeit auf dem internationalen Parkett einen Namen gemacht und kennt die Dolomiten so gut wie ihre Westentasche.

Bei der geführten Wanderung im GEOPARC Bletterbach am kommenden Sonntag, 24. Juli um 10 Uhr erzählt die Paläontologin nicht nur, was die Schlucht im Südtiroler Unterland zwischen Aldein und Radein für die Wissenschaft so besonders macht, sondern gibt auch Einblicke in ihre Arbeit im Dolomiten UNESCO Welterbe. Besonderes Augenmerk legt Kustatscher dabei auf den neuen Saurierpfad, den sie in seiner Umsetzung wissenschaftlich begleitet hat. Zudem spricht sie über die Herausforderung, ihre Forschungsergebnisse einem breiten Publikum verständlich und zugänglich aufzubereiten.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2022 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Privacy Policy | Netiquette & Nutzerbedingungen | AGB | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen