Du befindest dich hier: Home » Kultur » Handimals

Handimals

In der neuen Ausstellung im Naturmuseum „Handimals“ verwandelt Guido Daniele Hände in Vögel, Säugetiere und Reptilien. Vorgestellt wird sie am 15. Juli.

Natur und Kunst auf einer Hand: Von kommendem Samstag, 16. Juli bis 4. September 2022 zeigt die neue Wechselausstellung „Handimals“ im Erdgeschoss des Naturmuseums Südtirol Bilder des Künstlers und bodypainters Guido Daniele von auf Hände gemalten Tieren.

Seine genaue Beobachtung der Hand-Anatomie und seine großartige Technik lassen die gemalten Tiere fast lebendig werden. Und: Nur die Fotografien erhalten die gemalten Tiere; sind die Hände abgewaschen, verschwinden Köpfe, Beine, Schuppen, Mähnen, Linien und Farben. „Handimals“ spielt mit der Vorstellung von da und fort: Das Bestehen vieler Tierarten liegt in unseren Händen.

Eröffnet wird die Ausstellung am Freitag, 15. Juli um 17 Uhr im Naturmuseum Südtirol in der Bindergasse 1, Bozen.

Mit dabei sein werden David Gruber, Direktor des Naturmuseums, Giulia Rasola, Kuratorin der Ausstellung und der Künstler Guido Daniele, der einer Vertreterin der Bewegung Fridays for Future die Hand bemalen wird.

Der Eintritt ist frei.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2022 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Privacy Policy | Netiquette & Nutzerbedingungen | AGB | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen