Du befindest dich hier: Home » Kultur » „Historische Entscheidung“

„Historische Entscheidung“

Foto: Steibl

In seiner jüngsten Generalversammlung in Bozen beschloss der Chorverband Österreich (ChVÖ) einstimmig, den Südtiroler Chorverband (SCV) als neues ordentliches Mitglied aufzunehmen.

„Seit Jahrzehnten verbindet uns eine tiefe und respektvolle Freundschaft mit dem Südtiroler Chorverband, die heute institutionalisiert wird. Ich freue mich sehr über diese historische Entscheidung, die es dem Chorverband Österreich ermöglicht, nun mit Unterstützung von zehn Ländern die Interessen der Chöre und Chorverbände in Österreich und Südtirol zu vertreten“, betont Karl-Gerhard Straßl, MAS, Präsident des Chorverband Österreich. Für Erich Deltedesco, Obmann des Südtiroler Chorverbandes, stellt die Mitgliedschaft im ChVÖ eine Stärkung des Gemeinwesens dar:

„Chorverbände erfüllen eine wesentliche kulturelle Gemeinschaftsaufgabe und tragen dazu bei, dass das kulturelle Bewusstsein gestärkt, die Gemeinschaft aller sozialen Schichten gefördert und das Gefühl der Zusammengehörigkeit bekräftigt wird. Dass dies grenzüberschreitend in enger Zusammenarbeit mit unseren österreichischen Freunden nun auf einer neuen Ebene möglich ist, freut mich ganz besonders.“

Wertschätzende Worte von Südtirols Landeshauptmann und Kulturlandesrat

Zur Generalversammlung kamen auch der Landeshauptmann von Südtirol, Arno Kompatscher, und der Landesrat für Kultur, Philipp Achammer. Beide Politiker schätzen die Arbeit des Südtiroler Chorverbands und begrüßen ausdrücklich dessen Aufnahme als neues ordentliches Mitglied im ChVÖ. „Wir freuen uns sehr, dass sowohl Landeshauptmann Kompatscher als auch Kulturlandesrat Achammer ihre hohe Wertschätzung für die Tätigkeit der Chorverbände geäußert haben. Für mich ist das ein starkes Zeichen dafür, dass sie die verstärkte Zusammenarbeit mit dem ChVÖ unterstützen“, ergänzt ChVÖ-Präsident Straßl.

Südtiroler Chormusikexperte auch als neues ChVÖ-Präsidiumsmitglied

Seit dem Frühjahr 2022 gehört auch ein gebürtiger Südtiroler dem Präsidium des ChVÖ an: Manuel Schuen. Der Organist, Chor- und Ensembleleiter, Ensemblesänger und Dozent an der mdw – Universität für Musik und darstellende Kunst Wien wurde einstimmig zum neuen Vorsitzenden des Musikausschusses gewählt. Unter seiner Leitung werden, gemeinsam mit den Landeschorleiter:innen der nun zehn Mitgliedsverbände, länderübergreifende Chorprojekte geplant und realisiert. 2022/2023 plant Manuel Schuen insbesondere Projekte aus den Bereichen Kirchenmusik bzw. geistliche Musik.

 Über den Südtiroler Chorverband

Der Südtiroler Chorverband – EO (SCV – EO), gegründet am 24. April 1949 in Bozen, ist eine Vereinigung von Südtiroler Männer-, Frauen-, Gemischten und Kirchenchören, Senioren-, Jugend-, Kinder- und Schulchören sowie von angeschlossenen Instrumentalgruppen. Die Haupttätigkeit des SCV – EO bezweckt die Pflege, Förderung und Ausbreitung des Chorgesanges und erfüllt damit eine wesentliche kulturelle Gemeinschaftsaufgabe. Durch die Chormusik soll das kulturelle Bewusstsein der deutschen und ladinischen Sprachgruppe in Südtirol gestärkt, die Gemeinschaft aller sozialer Schichten gefördert und das Gefühl der Zusammengehörigkeit der angeschlossenen Chöre bekräftigt werden.

Über den Chorverband Österreich

Der Chorverband Österreich ist die 1949 als „Österreichischer Sängerbund“ gegründete überparteiliche Dachorganisation der österreichischen Chorverbände. Seit 2022 gehört auch der Südtiroler Chorverband dem Dachverband als ordentliches Mitglied an. Somit zählen zu den Mitgliedern des Chorverband Österreich alle Landeschorverbände, die eigenständig agieren: Chorverband Burgenland, Kärntner Sängerbund, Chorverband Niederösterreich und Wien, Chorverband Oberösterreich, Chorverband Salzburg, Chorverband Steiermark, Chorverband Tirol, Chorverband Vorarlberg, ChorForum Wien sowie der Südtiroler Chorverband.

Der Chorverband Österreich vertritt somit die Interessen von mehr als 3.900 Chören mit rund 115.000 Sänger:innen aus Österreich und Südtirol. Damit zählt der Chorverband Österreich zu den größten Verbänden Österreichs. Die Intentionen des Chorverband Österreich sind darauf ausgerichtet, innovative Impulse und Inhalte für die Chorlandschaft zu entwickeln sowie aktuelle Traditionen zu pflegen, um damit den Stellenwert des Chorsingens in der Gesellschaft weiterhin positiv zu manifestieren.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2021 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Privacy Policy | Netiquette & Nutzerbedingungen | AGB | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen