Du befindest dich hier: Home » Chronik » Täglicher Lawinenreport

Täglicher Lawinenreport

Foto: lpa

Mit dem meteorologischen Winterbeginn beginnt der Lawinenwarndienst Südtirol mit den Lawinenwarndiensten von Tirol und dem Trentino mit der täglichen Veröffentlichung des Euregio-Lawinenreports.

Der Lawinenwarndienst Südtirol startet gemeinsam mit den Lawinenwarndiensten von Tirol und dem Trentino mit dem meteorologischen Winterbeginn am 1. Dezember in die neue Wintersaison.

„Der Lawinenreport auf Euregio-Ebene gilt in den Wintermonaten stets als wichtige und verlässliche Informationsquelle“, erklärt die Direktorin des Landesamtes für Meteorologie und Lawinenwarnung Michela Munari. Im vergangenen Winter wurde der Euregio-Lawinenreport knapp 1,8 Millionen Mal angeklickt. Um die Angebote des Euregio-Lawinenreports weiter zu verbessern, können Nutzerinnen und Nutzer nun auch an einer Umfrage teilnehmen.

Umfrage zur Verbesserung der Angebote

Die Lawinenwarndienste aller drei Euregio-Länder haben eine Forschungsinitiative ins Leben gerufen mit dem Ziel eines besseren Verständnisses, wie unterschiedliche Nutzerinnen und Nutzer und Entscheidungsträgerinnen und Entscheidungsträger die Produkte des Euregio-Lawinenreports nutzen und im freien Gelände umsetzen. Eine genauere Kenntnis der Bedürfnisse und Anforderungen der Nutzenden ist wesentlich zur Verbesserung der bestehenden und Entwicklung neuer Produkte.

Für die Ausarbeitung der Umfrage zum Euregio-Lawinenreport werden Nutzerinnen und Nutzer gesucht, die abseits gesicherter Pisten unterwegs sind, also Freeriderinnen und Variantenfahrer, Schneeschuhgeher, Eisklettererinnnen sowie lokale Entscheidungsträger, etwa lokale Lawinenkommissionen, die gern Teil einer wachsenden Lawinen-Community sein möchten, mit der sich die Lawinenwarndienste beraten, Feedback zu ihren Produkten erhalten und über Neuerungen nachdenken können. Für die Beteiligung an der Umfrage ist keine jahrelange Erfahrung als Skitourengeher oder Lawinenexpertin notwendig.

Aufbau einer Community

Ein weiteres Ziel der Umfrage ist auch der Aufbau einer Community, die mit den Lawinenwarndiensten in den Dialog geht und auch auf längere Zeit im Dialog bleibt. Die Umfrage unter den Nutzerinnen und Nutzern wird gemeinsam mit der Simon-Fraser-University Vancouver in Kanada durchgeführt.

Lawinenreport täglich um 17 Uhr für den nächsten Tag

Mit dem Start des täglichen Lawinenreports werden täglich um 17 Uhr Prognosen für den darauffolgenden Tag von den Experten und Expertinnen zur Verfügung gestellt, der erste Bericht wird damit heute (30. November) mit den Prognosen für morgen (1. Dezember) online gestellt. Unterschiedliches Kartenmaterial bietet auf Basis unterschiedlicher Daten einen umfassenden Überblick über die aktuelle Lawinensituation in Tirol, Südtirol und dem Trentino. Bereits in den vergangenen Wochen wurden wieder aktuelle Blog-Einträge verfasst. Alle Informationen sind unter www.lawinen.report zu finden.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2021 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Privacy Policy | Netiquette & Nutzerbedingungen | AGB | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen