Du befindest dich hier: Home » Chronik » Schlechte Luft

Schlechte Luft

Foto: Feuerwehr Bruneck

Einsatz in Bruneck: Eine Frau verliert ihr Bewusstsein aufgrund einer Kohlenmonoxidvergiftung.

Am Montag wurden das Weißes Kreuz Bruneck und der Notarzt zu einem Einsatz gerufen, nachdem eine ältere Frau in ihrer Wohnung das Bewusstsein zu verlieren schien. Dort angekommen schlug der Kohlenstoffmonoxid-Warner, der sich auf den Rucksäcken der Sanitäter befindet, Alarm.

Sofort wurde die Feuerwehr Bruneck alarmiert, die den erhöhten CO-Wert durch einen Atemschutztrupp bestätigen konnte. Die Ursache für die hohen CO-Werte konnte nicht mehr gefunden werden. Die Wehrmänner belüfteten die Wohnung und stellten sicher, dass die Wohnung ohne Gefahr wieder betreten werden konnte. Vier Personen wurden mit einer leichten Kohlenmonoxidvergiftung ins Krankenhaus von Bruneck eingeliefert. Im Einsatz standen auch die Carabinieri von Bruneck.

Die Feuerwehr empfiehlt: Der Raum, in dem sich ein Ofen befindet, sollte gut belüftet sein, sofern der Ofen keine unabhängige Luftzufuhr besitzt – wie es bei neuen Öfen Standard ist. Außerdem ist ein Kohlenmonoxid-Warner empfehlenswert.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2021 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Privacy Policy | Netiquette & Nutzerbedingungen | AGB | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen