Du befindest dich hier: Home » Wirtschaft » Zornige Frächter

Zornige Frächter

Thomas Baumgartner

„Lunapark“: Der Lkw-Parkplatz in der Bozner Industriezone wird für 30 Tage geschlossen. Zum Ärger der Frächter. 

In der Industriezone in Bozen Süd wird der Parkplatz am 1. Mai-Platz für Schwerfahrzeuge von 13. September bis 12. Oktober 2021 nicht benutzbar sein.

Mit einer am 6. September veröffentlichten Verordnung hat die Gemeinde Bozen für diese 30 Tage ein Parkverbot erlassen, um dem „Lunapark“ Platz zu machen.

„Damit kann für einen Monat lang einer der wichtigsten Parkplätze für Schwerfahrzeuge in Bozen nicht benutzt werden, was den Unternehmen große Probleme verursacht“, so der Präsident der Sektion Transport im Unternehmerverband, Thomas Baumgartner.

„Die Parkmöglichkeiten in der Industriezone sind bereits sehr beschränkt. Die Gemeinde Bozen hätte einen anderen, für Veranstaltungen wie den Lunapark, geeigneten Standort finden müssen“, sagt Baumgartner.

Auch der Vertreter des Bezirks Bozen Stadt im Unternehmerverband, Mauro Chiarel, nimmt dazu Stellung:

„Es ist wichtig, dass bei Entscheidungen, die Auswirkungen auf die Tätigkeit der Unternehmen haben, ein Dialog zwischen Verwaltung und Wirtschaftsverbänden stattfindet. Wir hoffen, dass in Zukunft eine bessere Einbeziehung erfolgt, damit eine für alle vertretbare Lösung gefunden werden kann.“

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (4)

Lesen Sie die Netiquette und die Nutzerbedingungen

  • hallihallo

    als gastbetrieb müssen wir einen parkplatz pro zimmer nachweisen.
    da sollte doch jeder frächter nur soviele lkws kaufen dürfen , wie er parkplätze hat.
    außerdem hat der baumgartner sein altes firmengelände 15 m hoch verbaut. da hätte er doch noch genügend parkplätze für seine lkws gehabt. aber ja, manch einer hat halt nie genug und verlangt, daß die öffentlichen parkplätze für seine firma und seine kategorie da sind. die können sich ja alle irgendwo einen pakrplatz gegen gebühr anmieten.

    • roadrunner

      Weißt du überhaupt wo der Parklolatz liegt??? Ich fahre jeden Tag vorbei und kein Fercam- Lkw!

      • hallihallo

        na sicherlich weiß ich wo der parkplatz ist: da wo der lunapark seit vielen jahren halt macht (war schon vor jahren mit meinen kindern da).
        also ich zahle in bozen 3 euro die stunde für einen pkw, da müßte so ein lkw locker das dreifache pro stunde zahlen und ansonsten kann der platz gerne für die kinder genutzt werden.

  • yannis

    vielmehr ist die Frage, was ist volkswirtschaftlich sinnvoll, LKW oder Luna Park, bin für den LKW denn dieser bringt mir meinen Lebensbedarf, sorgt dafür dass mein Betrieb überhaupt funktioniert, ergo mein Einkommen generiert.

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2021 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Privacy Policy | Netiquette & Nutzerbedingungen | AGB | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen