Du befindest dich hier: Home » Südtirol » KSM fährt weiter

KSM fährt weiter

Nach dem Ausschluss von Tundo und SAD bleibt das Konsortium der Mietwagenunternehmer für den Schülertransport zuständig. Wegen Corona gibt es Zusatzbusse.

Die rund 4.000 Schüler, die nicht auf die normalen Liniendienste zurückgreifen können, weil die Haltestellen zu weit vom Wohnort entfernt sind, werden wie in Vergangenheit wieder vom Konsortium der Südtiroler Mietwagenunternehmer (KSM) zur Schule und nach Hause gefahren. Das KSM hat alle vier Lose der Ausschreibung der Schülerverkehrsdienste definitiv gewonnen.

Der ursprüngliche Sieger – die Firma Tundo – war wegen diverser Mängel ausgeschlossen worden. Auch die SAD, die nach dem Tundo-Ausschluss bei einem Ausschreibungslos als Sieger hervorgegangen wäre, wurde wegen des Verhaltens von Geschäftsführer Ingemar Gatterer kürzlich ebenfalls ausgeschlossen.

MEHR DAZU LESEN SIE IN DER MITTWOCH-AUSGABE DER TAGESZEITUNG.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2021 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Privacy Policy | Netiquette & Nutzerbedingungen | AGB | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen