Du befindest dich hier: Home » Gesellschaft » Farben im Alltag

Farben im Alltag

Foto: Stiftung St. Elisabeth

Die Pflegeresidenz Martinsbrunn in Meran setzt auf das Ehrenamt. Silvia Moser ist die neue Koordinatorin für die Freiwilligenarbeit.

An Menschen, die ihre Fähigkeiten und Erfahrungen gern als Ehrenamtliche in die Gesellschaft einbringen möchten, wendet sich ein neues Projekt der Senioren- und Pflegeresidenz Martinsbrunn. Unter dem Stichwort „Freiwillige für Martinsbrunn“ werden Männer und Frauen jeglichen Alters eingeladen, sich ehrenamtlich in verschiedensten Bereichen des Hauses einzubringen. Dabei steht eine bunte Palette an unterschiedlichen Tätigkeitsfeldern von Besuchs- und pflegerischen Unterstützungsdiensten, Mitarbeit im handwerklichen Bereich, „Patenschaften“ und Gesprächsbegleitungen für einzelne Bewohner bis hin zu künstlerischer, sportlicher und seelsorglicher Mitgestaltung des Alltags im Wohnheim zur Auswahl.

„Ehrenamtliche Mitarbeiter bringen viele Erfahrungen und Begabungen ein, die wir so nicht erbringen können“, erklärt Pflegedienstleiterin Edith Unterfrauner. Sie verweist dabei auf die bereits bestehende wertvolle Zusammenarbeit zwischen Caritas-Hospizbewegung und der Palliativstation in Martinsbrunn.

Dabei gehe es nicht darum, Aufgaben auf Ehrenamtliche abzuwälzen, sondern „zusätzliche Farben in den Alltag unserer Bewohner und unser Team zu bringen“. Denn, so ist auch Maria Oberprantacher, Pflegedirektorin der Stiftung St. Elisabeth, überzeugt: „Freiwillige können durch ihre Begeisterung und ihren Blick von außen wertvolle Impulsgeber für unsere Einrichtungen sein.“

Die Freiwilligen sollen sich in ihren Aufgaben fachlich und menschlich gut begleitet fühlen und ihre Aufgabe als Bereicherung auch für ihr eigenes Leben erfahren können.  Mit Silvia Moser hat man eine kompetente Verantwortliche für die Freiwilligenarbeit gefunden, die sich um die professionelle Begleitung der zukünftigen Freiwilligen in Martinsbrunn kümmern wird.

Interessierte ab 16 Jahren können sich gern für ein Erstgespräch in Martinsbrunn melden unter [email protected] telefonisch von Montag bis Mittwoch bei Silvia Moser unter Tel. 0473/205784.

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2021 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Privacy Policy | Netiquette & Nutzerbedingungen | AGB | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen