Du befindest dich hier: Home » Chronik » Gino Strada ist tot

Gino Strada ist tot

Gino Strada (Foto: FB/Emergency)

Gino Strada, der Arzt und Gründer von Emergency, ist am Freitag im Alter von 73 einem Herzleiden erlegen.

Gino Strada ist tot.

Der Gründer von Emergency ist im Alter von 73 Jahre  an einer Herzkrankheit verstorben, berichtet die Nachrichtenagentur Ansa unter Berufung auf Angehörige des Verstorbenen.

Mit der von ihm vor 25 Jahren gegründeten Hilfsorganisation Emergency baute der aus Sesto San Giovanni stammende Arzt in 18 Ländern Krankenhäuser und Erste-Hilfe-Stationen auf. Gemeinsam mit seiner Frau Teresa Sarti und seinen MitarbeiterInnen betreute Strada Opfer von Krieg, Landminen und Armut.

Er übte seinen Beruf als Chirurg in vielen Kriegsgebieten aus.

Strada gilt als Ikone des Pazifismus.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (1)

Lesen Sie die Netiquette und die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2021 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Privacy Policy | Netiquette & Nutzerbedingungen | AGB | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen