Du befindest dich hier: Home » Politik » „Gratistests für Minderjährige“

„Gratistests für Minderjährige“

Der Südtiroler Jugendring plädiert für kostenlose und nicht invasive Tests für alle nicht volljährigen Personen.

In Bezug auf die Diskussionen rund um den Grünen Pass mahnt der Südtiroler Jugendring (SJR) die Minderjährigen nicht zu vergessen.

„Minderjährige können nicht selbst entscheiden, ob sie geimpft werden wollen oder nicht – das obliegt ihren Erziehungsberechtigten. Zudem ist zu bedenken, dass Testen mit Kosten verbunden ist. Dieses stellt insbesondere einkommensschwache Familien vor große Herausforderungen“ nimmt Tanja Rainer, SJR-Vorsitzende, Stellung.

„Geht man davon aus, dass ein Test 7 Euro kostet und dass er nur 48 Stunden lang gültig ist, so müssten insbesondere aktive Minderjährige viel bezahlen“ zeigt sich Kevin Hofer, SJR-Geschäftsführer, besorgt.

Der SJR plädiert daher für kostenlose und nicht invasive Tests für alle nicht volljährigen Personen. „Es geht auch darum, dass der Grüne Pass nicht dazu führt, dass die Teilnahme am sozialen Leben für Minderjährige beeinträchtigt wird“ argumentiert Rainer, die einmal mehr betont, wie wichtig soziale Kontakte für die Entwicklung junger Menschen sind.

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (2)

Lesen Sie die Netiquette und die Nutzerbedingungen

  • saustall_kritiker

    Ich finde, zumindest die Antigentests sollte wirklich das Land zahlen, so wie in Österreich und Deutschland bis auf weiteres auch (vermutlich auch dort über den Oktober hinaus). Und zwar mit jenem Geldhaufen, den sich die Landtagsabgeordneten klammheimlich im Juli selber eingesackt haben und den sie eben – weil völlig ungerechtfertigt – unverzüglich zurückzahlen sollten. Damit könnte man viele Tests zahlen 🙂 🙂 .

  • na12

    Diese Antigentests sind nix wert. Sie stellen Covid19 nur bei hoher Virenlast fest, Beispiel der Fall ‚Caorle‘. Die Kinder wurden 48h vor der Reise nach Caorle mit Antigentests getestet und was haben wir nun? Einen Hotspot! Impfen, alles andere ist Humbug.

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2021 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Privacy Policy | Netiquette & Nutzerbedingungen | AGB | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen