Du befindest dich hier: Home » Südtirol » Umgekippter Lkw

Umgekippter Lkw

Fotos: BF Bozen

Auf der Brennerautobahn hat sich am Donnerstagvormittag ein Aufsehen erregender Verkehrsunfall ereignet. Ein umgekippter Lkw hat die Südspur blockiert. 

Am Donnerstagvormittag hat sich auf der Südspur der Brennerautobahn ein Aufsehen erregender Unfall ereignet.

Ein Lkw ist aus bisher noch ungeklärten Ursachen auf die Seite gekippt und verlegte die gesamte Fahrbahn, was zu Verkehrsbehinderungen führte. Der Fahrer konnte das Fahrzeug vor dem Eintreffen der Rettungskräfte selbstständig verlassen.

Mittels Kranwagen wurde das Schwerfahrzeug, welches mit Fleisch beladen war, zur Seite gehievt, um eine Fahrspur zu öffnen und ein langsames Weiterkommen des angestauten Verkehrs zu ermöglichen.

„Nachdem der herbeigerufene Veterinär die Ladung als nicht mehr verwendbar erklärt hatte, kümmerte sich ein Privatunternehmen um die Umladung der verderblichen Ware und den Abtransport des Unfallfahrzeuges“, erklärt die BF Bozen.

Dies Umladearbeiten haben einige Stunden in Anspruch genommen, sodass erst langsam auf eine völlige Räumung der Südspur zu denken ist.

Im Einsatz standen neben dieser Berufsfeuerwehr auch die Freiwillige Feuerwehr Neumarkt, das Weiße Kreuz Bozen samt Notarzt, die Autobahnmeisterei, der Amtstierarzt und die Autobahnpolizei.

In Folge des Unfalles bildeten sich lange Staus, die sich erst langsam auflösen werden.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (1)

Lesen Sie die Netiquette und die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2021 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Privacy Policy | Netiquette & Nutzerbedingungen | AGB | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen