Du befindest dich hier: Home » Kultur » Uraufführung von Requiem

Uraufführung von Requiem

Im Rahmen von Tanz Bozen findet am 28. Juli die Uraufführung von Requiem (Sià Karà) statt.

Das Haydn Orchester spielt eine Auftragskomposition von Matteo Franceschini, dazu Live Eletronics und eine kongeniale Choreografie: Das, und noch viel mehr ist Requiem (Sià Karà), das am 28. Juli im Rahmen von Tanz Bozen uraufgeführt wird.

Mit der Auftragsarbeit der Stiftung Haydn/Tanz Bozen für ein neues Requiem wollte man im vergangenen Sommer das 60-Jahr-Jubiläum des Haydn Orchesters, das am 24. Oktober 1960 mit Mozarts Requiem debütierte, feiern. Corona hat diese Pläne bekanntlich durchkreuzt und so kommt das Werk des Komponisten Matteo Franceschini, „Associated Artist“ des Haydnorchesters und Preisträger des Silbernen Löwen der Musikbiennale 2019 und des Choreografen Radhouane El Meddeb erst heuer zur Aufführung.

Ihr neues Stück Requiem (Sià Karà) widmen die Autoren allen Opfern der Pandemie und ihren Familien.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2021 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Privacy Policy | Netiquette & Nutzerbedingungen | AGB | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen