Du befindest dich hier: Home » Chronik » Tödlicher Unfall

Tödlicher Unfall

Fotos: FF Welsberg

Bei einem Verkehrsunfall in Niederdorf ist am Sonntagvormittag eine Frau ums Leben gekommen. Drei weitere Personen wurden schwer verletzt.

Ein schwerer Unfall hat sich am Sonntag kurz vor 10.30 Uhr in Niederdorf im Pustertal ereignet.

Ersten Angaben der Landesnotrufzentrale zufolge waren vier Fahrzeuge in den Unfall im Bereich des Umfahrungstunnels verwickelt.

Eine 54-jährige Frau aus Rom erlag den Verletzungen am Unfallort. Zwei weitere Frauen aus Südtirol wurden schwer verletzt.
Ein 61-jähriger Mann aus Rom erlitt mittelschwere Verletzungen.

Die Fahrzeuginsassen mussten von der Feuerwehr mittels hydraulischen Rettungsgeräten aus den Fahrzeugen befreit werden.

Die Verletzten wurden mit dem Rettungshubschrauber in das Bozner Krankenhaus geflogen.

Die Straße musste für die Dauer der Bergungs- und Aufräumarbeiten komplett gesperrt werden.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (7)

Lesen Sie die Netiquette und die Nutzerbedingungen

  • hallihallo

    das system der knautschzonen funktioniert eigentlich. trotz frontalzusammenstoß sind sogar die windschutzscheiben intakt geblieben.
    trotzdem sind die bremskräfte auf den körper dermaßen stark, daß man das oftmals nicht überlebt.
    r.i.p.

  • huwe

    Den Verursachen den Führerschein für immer entziehen, dann hört der Unvorsichtige Fahrstil auf.
    Ein Fahrzeug ist bei manchen eine Waffe die Sie nicht kontrollieren wollen oder können.
    Noch mal Führerschein für immer weg, und andere überlegen sich was sie tun.

  • prof

    @huwe
    Bevor man einen Blödsinn schreibt,sollte man nachdenken und nachfragen warum der Unfall passiert ist. Zudem sollte man gegenüber den Unfall-Opfern und hauptsächlich der toten Frau mindestens Respekt haben.

  • hilti

    @Prof
    Was soll das blöde Geschwafel??
    Auf der Strasse hat und wird es immer Tote geben, solange Autos unterwegs sind!
    Muss leider auch huwe Recht geben, dass das mororisierte Fahrzeug oft als waffe eingesetzt wird.
    Mann braucht sich nur oft die Aggresive Fahrweise mancher Raser ansehen, da muss man sagen, es passiert ja eh im Verhältniss wenig, für die ganzdn Raudis und Drängler.

  • prof

    @hilti
    Auch ein dummer Kommentar,weist du etwa wie es zu den Unfall gekommen ist?
    Also ,halte dann die Klappe.

  • hilti

    @Prof
    Magst dich mal in Behandlung begeben um von deiner Aggresieven Art runter zu kommen

  • franz66

    @Prof & @huwe..
    Die Aussage von @hilti ist vollkommen richtig.. Euch beiden ist nicht bekannt wie es zu diesem Unfall gekommen ist und Eure Kommentare sind vollkommen unbegründet, denn ein Frontalzusammenstoss kann auch bei „angemessener“ Geschwindigkeit zu Schwerverletzten oder Toten führen.

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2021 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Privacy Policy | Netiquette & Nutzerbedingungen | AGB | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen