Du befindest dich hier: Home » Kultur » Just The Two Of Us

Just The Two Of Us

Just The Two Of Us“ auf der Bühne im Ahoi! Minigolf (Foto: Hannah Tonner)

Poesie und Musik haben vieles gemeinsam. Die beiden Kunstdisziplinen bringen die unterschiedlichsten Gefühle zum Ausdruck, malen Bilder in unsere Köpfe, verbinden Menschen. Die beiden Künste zu vereinen war die Aufgabe der Teilnehmer*innen von Just the Two of Us (kurz JTTOU), dem Next-Generation-Projekt der SAAV, das am 2. Juli in Bozen stattfand.

Begleitet von Sonnenschein, Cappuccino und Weißwein ging die Liaison von Worten und Noten als Matinee beim Minigolfplatz Ahoi über die Bühne. Die Vorgaben an die Teilnehmer waren nicht viele gewesen: Mindestens ein Instrument musst gespielt werden, es durfte nicht durchgehend gesungen werden, die Zeit auf der Bühne sollte sich auf maximal fünf Minuten belaufen. Die Umsetzungen waren grundverschieden. Die einen erzählten von der Liebe, die anderen von sexueller Gewalt, auch vom Genuss war die Rede. Es wurde gesungen und getanzt, geschmunzelt und nachgedacht. Alles in allem ein toller Freitagvormittag!

Mit dabei waren Jakob Gebert, Jakob Dellago, Juliane Dunja Wild, Isis Prieth, Rosa Schwazer, Hannes Huber, Theresa Künig, Verena Hofer, Felix Maier, Felipe Rossel, Bertrand Rise, Manu Bonell, Ludwig Mayr, Daniel Frasnelli, Aaron Kerschbaumer und Daniel Pupp.

Die Veranstaltung wurde von Hannes Huber und Hannah Tonner moderiert. Just The Two Of Us ist ein Projekt der Südtiroler Autoren- und Autorinnenvereinigung SAAV, unterstützt von Poetry Jam.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen