Du befindest dich hier: Home » Südtirol » Mit Gokart gestürzt

Mit Gokart gestürzt

Symbolbild

Am Donnerstag ist es im Gokart-Park zu einem Unfall gekommen, bei dem sich eine Person mittelschwer verletzte.

Im-Gokart-Park auf der Plose ist es am Donnerstag zu einem Freizeitunfall gekommen.

Eine Person geriet dabei mit ihrem Gokart über den Weg hinaus und kam in den Wald zu Sturz. Die Person zog sich dabei mittelschwere Verletzungen zu.

Nachdem zunächst die Bergrettung entsendet wurde, bat diese um Verstärkung durch den Rettungshubschrauber Pelikan 2. Dieser barg und versorgte den Patienten und brachte ihn anschließend in das Krankenhaus von Brixen.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (5)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

  • nanu

    Südtirol braucht noch mehr Attraktionen (Canyoning, Gokart-Park u.a.m).
    Nur Natur ist verdammt langweilig!

  • treter

    Es war sogar einmal ein Gokartrennen auf dem Brixner Domplatz und jetzt fahren sie auch noch von der Plose runter!
    Frage; spinnen sie jetzt total in der Bischofsstadt?

  • hallihallo

    was soll ich sagen , den kinder hat die abfahrt mit dem gokart richtig gut gefallen und selbst der mutter hat es spaß gemacht. also , selbst mal ausprobieren, bevor man kritisiert.
    außerdem fahren immer mehr südtiroler familien, auch solche die hier eine sehr grüne und „nachhaltige“ einstellung haben oder vor allem von den anderen eine solche verlangen, in teure clubs am meer, wo es rutschen und wellenbäder gibt, denn das normale meer ist halt für ihre kids zu langweilig.
    die anderen sollen sich mit der natur begnügen, aber ich will luxus. das ist die heutige einstellung vieler.

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen