Du befindest dich hier: Home » Kultur » Erstes Konzert nach der Pandemie

Erstes Konzert nach der Pandemie

Frei.Wild: Erstes Konzert nach der Pandemie findet in Dresden statt.

 

Das erste Konzert von Frei.Wild nach Covid-19 findet am 2. Juli 2022 im Rudolf-Harbig-Stadion in Dresden statt.
Nicht nur ist es die lang ersehnte erste Show von Frei.Wild seit der Pandemie-bedingten Live-Pause, sondern zugleich auch eine besondere Jubiläumsshow. Denn die Musiker aus Brixen feiern 20-jähriges Bestehen ihrer Band. 20 Jahre Musikphänomen und Gegenkultur, 20 Jahre voll ausverkaufter Arenen, zahlreicher Auszeichnungen und etlichen Alben. Mit sechs ihrer Platten erreichten sie Platz 1 der deutschen Album Charts, sie erhielten sieben Platin-, dreizehn Goldauszeichnungen aus dem In- und Ausland sowie einen ECHO in der Kategorie „Gruppe Rock/Alternative National“. Nicht ohne Grund zählt Frei.Wild deshalb zu den erfolgreichsten deutschsprachigen Bands. Und dieser Erfolg wird 2022 ausgiebig gefeiert.
Alles begann vor 20 Jahren im Eisacktal, als ein paar Jungs eine Band gründen, um ihrer Leidenschaft nachzugehen und gemeinsam Musik zu machen. Ohne Unterstützung eines großen Plattenlabels und ohne verstärkter Marketingmaßnahmen gelingt es Frei.Wild sich in der deutschen Musiklandschaft durchzusetzen und die Massen mit ihrer unverfälschten Musik sowie ihren direkten und ehrlichen Texten zu beeindrucken. Das zeigt sich bis heute unter anderem darin, dass die Besucher eines Frei.Wild-Konzerts jeden Song lautstark und auswendig mitsingen können. Grenzenlose Freude, intensive Gefühle und pure Eskalation sind dabei vorprogrammiert. Von Club- bis hin zu Arena-Tourneen hat die Südtiroler Rockband schon Konzertstätten jeglicher Größe bespielt und jedes Mal war es ein Erlebnis der Extraklasse. Seit 2017 nun arbeitet die Band mit dem Tourneeveranstalter Global Concerts Touring zusammen und gemeinsam erzielten sie weitere Erfolge, wie z.B. die 2018-er Tour „Rivalen und Rebellen“, zu der mehr als 135.000 Besucher kamen, sowie viele weitere darauffolgende Tourneen. Ein weiterer Höhepunkt ihrer Karriere war die erste ausverkaufte Stadionshow, die im Sommer 2019 in der Commerzbank Arena Frankfurt stattgefunden hat.
Nun steht das zweite Stadionkonzert vor der Tür und verspricht noch größer, rockiger und aufregender zu werden. Nicht nur hinsichtlich des Jubiläums ist die Show etwas ganz Besonderes, auch wegen der vielen letzten Monate, in denen aufgrund der Pandemie keine Veranstaltungen in dieser Größenordnung stattfinden durften. Die Vorfreude auf dieses Konzert ist so riesig wie nie zuvor.
Passend dazu veröffentlicht die Band ein brandneues Album (VÖ: 10.12.2021) mit 20 neuen Songs, einer Jubiläumshymne sowie zehn weiteren Bonusliedern auf der Deluxe Edition. Aber nicht nur diese, sondern auch die besten und erfolgreichsten Songs aus zwei Jahrzehnten Frei.Wild werden bei dem Jubiläumskonzert am 02.07.2022 im Rudolf-Harbig-Stadion in Dresden live auf der Bühne präsentiert werden.
Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (2)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

  • vorherdenken

    Schaut halt dass Ihr uns diesen Kourouna nicht einschmuggelt bei der Rückfahrt

  • ketihr.

    20 Jahre fremdschämen… Vom Skinnhead-Rechtsrock zum KuschelHeimatrock.. Sowas kann nur fetten Currywurstfressenden, volltätowierten Deutschen gefallen. Aber Hey, das ist eure Zielgruppe, die lieben euch und kaufen euch jede fuckin‘ XmasspeschledischnBOX ab… guter Geschäftsmann aber Kotzmusik!!

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen