Du befindest dich hier: Home » Südtirol » Es wird milder

Es wird milder

Eine Warmfront hat in der Nacht auf Dienstag Südtirol erreicht. Die Temperaturen steigen jetzt wieder auf „normale“ Werte.

Über Nacht hat eine Warmfront  mit milderer Atlantikluft Südtirol überquert.

„Dort wo es bisher am kältesten war, ist es jetzt am mildesten“, twitterte Landesmeteorologe Dieter Peterlin am Dienstagmorgen.

In Pens im Sarntal wurden am Dienstagmorgen +3° gemessen, am Montagmorgen waren es noch -23° gewesen.

„Selbst in St. Jakob in Pfitsch (-2°) ist es aktuell milder als in Bozen (-5°)“, so der Landesmeteorologe am frühen Morgen.

Und wie geht es weiter?

Dieter Peterlin:

„Die Milderung erfolgt in zwei Phasen. Kommende Nacht erreicht uns eine Warmfront, damit steigen die Temperaturen ab morgen wieder auf ,normale‘  Werte. Noch milder könnte es Anfang nächster Woche werden.“

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen