Du befindest dich hier: Home » Chronik » Polizei kontrolliert im Park

Polizei kontrolliert im Park

Die Polizei hat am Wochenende verstärkte Kontrollen rund um den Bozner Bahnhof durchgeführt.

Bei diesen Kontrollen wurde auch eine Hundestaffel der Finanzpolizei eingesetzt.

Im Zuge dieser Kontrollen hat die Polizei 36 Gramm Haschisch und  80 Gramm Marihuana beschlagnahmt.

In einer Bar im Don-Bosco-Viertel flüchtete ein junger Mann in die Toilette und warf die Drogen aus dem Fenster.

Der Drogenhund erschnüffelte im Außenbereich der Bar 16 Dosen Haschisch mit einem Gesamtgewicht von 11,74 Gramm.

Weitere 13,7 Gramm hatte der Mann auf seinem Weg zur Toilette verloren.

Der Mann hatte außerdem 530 Euro in bar bei sich.

In einem Gastlokal in der Perathonerstraße stellte die 30 Gramm Haschisch sicher.

Ein Gast hatte das Haschisch im Mülleimer der Toilette entsorgen wollen.

Insgesamt wurden im Zuge der Kontrollen fünf Personen angezeigt.

 

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2021 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Privacy Policy | Netiquette & Nutzerbedingungen | AGB | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen