Du befindest dich hier: Home » Südtirol » Die Traminer Pyramide

Die Traminer Pyramide

Die Finanzpolizei hat einen 57-jährigen Mann aus Tramin angezeigt. Er soll mit einem Pyramiden-Verkaufssystem zahlreiche Kunden betrogen haben.

Die Finanzpolizei hat einen 57-jährigen Traminer angezeigt.

Der Mann solle hunderte Kunden mit falschen Versprechungen geködert und betrogen haben.

Der Mann gab vor, für eine deutsche Energie-Firma mit Sitz in London zu arbeiten. Diese Firma im Bereich der erneuerbaren Energien wolle  stark expandieren und extrem konkurrenzfähigen Strom liefern, erzählte der Mann den Interessenten. Den Kunden wurde sogar Gratisstrom zugesichert.

Der Zugang war nur über ein in Italien verbotenes Pyramiden-Verkaufssystem möglich.

Die Anleger mussten 600 Euro bezahlen und bekamen dafür eine Verkaufslizenz, mit der sie ihrerseits Kunden anwerben konnten.

Im Zuge der Ermittlungen stellte sich allerdings  heraus, dass die Firma über keine Anlagen zur Stromproduktion verfügt.

650 Personen sollen in die Falle getappt sein. Viele der Interessenten waren bei Meetings in einem Hotel im Großraum Bozen angeworben worden.

Der Traminer soll über 400.000 Euro eingesammelt haben.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (6)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen