Du befindest dich hier: Home » Chronik » Mure erfasst zwei Autos

Mure erfasst zwei Autos

Fotos: FF Prettau

In Prettau ist am Sonntag der Großbach-Bach als Mure über die Ufer getreten und hat auf der Hauptstraße zwei Autos erfasst. 

Die FF Prettau zieht eine Unwetter-Bilanz.

Nachdem die Wehrmänner bereits am Samstagabend zu mehreren Einsätzen gerufen wurden, stand die FF Prettau auch am Sonntag im Dauereinsatz.

Erst drohte die Ahr bei der akt. Baustelle der Wildbachverbauung, Höhe Carabinieri-Kaserne, über die Ufer zu treten.

 

Kurz darauf ging ein weiterer Alarm ein da der Bruchhang drohte in die Ahr zu rutschen. „Daraufhin wurden entsprechende Sicherheitsmaßnahmen getroffen und auch die Hauptstraße in St.Peter, Klamme nach Prettau gesperrt“, so die FF Prettau.

In beiden Situation kam es allerdings zu keinen Überschwemmungen oder Beschädigungen.

Dann um ca. 10.35 Uhr ist dann der Großbach-Bach als Mure über die Ufer getreten und hat Teile der Hauptstraße verlegt. „Auf der Straße wurden zwei Autos direkt von dieser Mure erfasst und die Personen waren in den Autos eingesperrt“, so die FF Prettau. „Zum Glück befand sich unsere Feuerwehr gerade in diesem Moment auf Kontrollfahrt in der Gegend, sodass die Personen sofort aus den Fahrzeugen befreit werden konnten und Schlimmeres verhindert wurde.“

Es mussten auch ein Haus/ Apartement evakuiert werden. „Bei den Aufräumarbeiten wurde auch Unterstützung durch die FF Steinhaus angefordert“, so die FF Prettau.

Die Mure im Großbach-Bach hat Sachschäden bei zwei Gebäuden und fünf Fahrzeugen angerichtet. Auch wurde die Hauptstraße zum Teil verschüttet und die Brücke als Zufahrt zu einem Hof von der Mure mitgerissen. Es gab auch einen Stromausfall in Kasern und Umgebung.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen