Du befindest dich hier: Home » Chronik » Weniger Tote

Weniger Tote

Coronavirus-Zelte vor dem Krankenhaus Bozen

In Italien sind in den letzten 24 Stunden 260 Personen verstorben. Die Zahl der Intensivpatienten sinkt bald unter 2.000.

In den letzten 24 Stunden sind in Italien 260 Personen mit bzw. am Coronavirus verstorben. Es ist dies der niedrigste Wert seit Wochen. Seit dem 15. März hatte die Zahl der Toten nie unter 300 gelegen.

Die Gesamtzahl der Toten liegt jetzt bei 26.644.

Die Zahl der Neuinfektionen beträgt 2.324 (am Samstag waren es 2.357). Die meisten Neuinfektionen wurden in der Lombardei registriert (920), in der Emilia Romagna waren es 394 neue Fälle.

Die Zahl der Intensivpatienten liegt jetzt bei 2.009 (71 weniger als noch am Samstag).

Der Wermutstropfen:

Die Zahl der aktuell Positiven ist nach Tagen wieder leicht angestiegen (um 256 Patienten).

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (5)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen