Du befindest dich hier: Home » Südtirol » Brechstange im Auto

Brechstange im Auto

Die Carabinieri haben in Bozen einen Mann aus Albanien angezeigt, der mit einer Brechstange im Auto unterwegs war.

Im Zuge einer Routinekontrolle in den Nachtstunden in Bozen ist den Carabinieri ein Mann aufgefallen, der in der Roenstraße in einem Auto saß und sich duckte, als er den Streifenwagen sag.

Die Carabinieri kontrollierten in der Folge den Mann. Im Auto des 31-jährigen Albaners, der bereits behördenbekannt ist, entdeckten die Beamten eine Axt und eine 70 Zentimeter lange Brechstange.

Ermand P., so der Name des Mannes, konnte weder erklären, warum er sich in der Roenstraße aufhielt – er wohnt in einer ganz anderen Stadtgegend – und warum er die Axt und die Brechstange mit sich führte.

Er wurde unter anderem wegen Besitzes von Einbruchswerkzeug angezeigt.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (6)

Lesen Sie die Netiquette und die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2021 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Privacy Policy | Netiquette & Nutzerbedingungen | AGB | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen