Du befindest dich hier: Home » Chronik » Gestohlene Blutproben

Gestohlene Blutproben

Die Bozner Bahnpolizei hat einen Koffer voller Blutproben sichergestellt, der Laborbediensteten in Bologna gestohlen worden war.

Die Bozner Bahnpolizei hat in einem Zug einen nicht alltäglichen Fund gemacht.

Die Beamten stellten einen Trolley sicher. Als sie ihn öffneten, war die Überraschung groß: In dem Koffer befanden sich Blutproben!

Aus den Begleitdokumenten ging hervor, dass die Blutproben aus einem Labor in Arezzo stammten und an ein Speziallabor in Padua weitergeleitet werden sollten.

Die Polizei hat die Proben umgehend in das Bozner Spital gebracht, wo sie sachgemäß gelagert wurden.

Im Zuge der Nachermittlungen stellte sich heraus, dass der Trolley den Bediensteten des Labors aus Arezzo während eines Zugstopps in Bologna gestohlen worden war.

 

Die Ermittlungen zu diesem Diebstahl laufen.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (3)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen