Du befindest dich hier: Home » Gesellschaft » Die Dino-Welt

Die Dino-Welt

Es ist eine der spektakulärsten Dinosaurier-Welten der Gegenwart, die noch bis März neben der „Tierwelt“ beim Rainguthof in Gfrill/Tisens oberhalb von Lana zu sehen ist.

Die „Dinoworld“ ist noch bis inklusive 6. Jänner wiederum täglich von 10 bis 16 Uhr geöffnet.

Seit Mitte Juni sorgen über 50 lebensgroße Modelle von Dinosauriern und deren Nachfahren für ein wahres „Urzeit-Feeling“. Es ist übrigens die weltweit einzige Ausstellung, welche ausschließlich Modelle zeigt, die unter wissenschaftlicher Anleitung hergestellt, also wissenschaftlich fundiert sind. Der Besucher kann so ganz genaue Eindrücke von diesen Urzeit-Giganten mit nach Hause nehmen.

35.000 Besucher haben sich bislang bereits vom 8 Meter hohen Tyrannosaurus Rex, dem zwei Tonnen schweren Triceratops mitsamt Babys, dem Stegosaurus oder dem 30 Meter langen Diplodocus faszinieren lassen. Es wurde keiner der „bekannten“ Dinos vergessen, man kann sie „hautnah“ und in voller Lebensgröße bestaunen. Die Besucher können aber auch so illustren Figuren wie dem Pachycephalosaurus oder dem Protoceratops begegnen oder auch dem Euoplocephalus, dem Suchomimus, Dimetrodon, Allosaurus, Igoanodon, Torosaurus usw. Zudem sind auch die durch den „Ice Age“-Film wieder in alle Munde gekommenen „Mammut“, „Faultier“ oder „Säbelzahntiger“ zu sehen und kaum bekannte Wesen aus der Tierwelt der Eiszeit.

Die Ausstellung ist dann wiederum ab 11. Jänner jeden Samstag und Sonntag von 10 bis 16 Uhr geöffnet (wetterbedingt Web-Seite www.dinoland.it oder Hotline 348 8891523 konsultieren); Hunde sind im Park erlaubt. Man erreicht das Ausstellungsareal mit dem Auto (Gampenstraße 52, Parkmöglichkeiten sind vor Ort vorhanden) oder auch mit dem Bus der Linie 246 (Meran – Lana – Gampenpass – Fondo) bis zur Dino-Haltestelle „Tierwelt Rainguthof“.

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen