Du befindest dich hier: Home » Kultur » Kunst im Advent

Kunst im Advent

Installation von Elisa Grezzani

Eine künstlerische Auseinandersetzung mit Weihnachten und ein kritischer Blick auf die Kommerzialisierung dieses Festes: Am 29. November wird auf der Festung Franzensfeste die zweite Ausgabe der Schau „Kunst im Advent“ eröffnet.

Sieben Künstlerinnen und Künstler sind der Einladung gefolgt, die Innenhöfe der Festung mit einer auf die Adventszeit bezogenen Arbeit zu gestalten und diese mit einem kurzen Text dem Publikum vorzustellen. Mit kritischem Blick auf die zunehmende Kommerzialisierung des Weihnachtsfestes und in der künstlerischen Auseinandersetzung mit den Themen Friedensstiftung, Schein und Sein, Erwartung und Ankunft, Wünschen und Einkaufenverwandeln Hubert Kostner, Stefan Fabi, Verena Oberhollenzer, Johannes Kofler, Simon Rauter, Petra Polli und Mandarina Muttertier feat. [email protected] die Innenhöfe der Franzensfeste in einen besinnlich- bis schräg-heiteren Kunstparcours.

Eröffnet wird die Kunstschau am Freitag, 29. November um 18 Uhr. Zu sehen ist sie dann bis 29. Dezember täglich außer montags von10 bis 16 Uhr. Am 24. und 25. Dezember und von 1. Jänner bis 24. Februar ist die Festung geschlossen.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen