Du befindest dich hier: Home » Kultur » Extrema Ratio

Extrema Ratio

Maurizio Brunod, Danilo Gallo und Massimo Barbiero bringen weite Klang-Räume in die Brixner Dekadenz.

Zu Dritt sind sie nur, dafür aber vielfältige Instrumentalisten: mit elektrischer und akustischer Gitarre, E-Bass und Kontrabass, Elektronik und Perkussionen bauen Maurizio Brunod, Danilo Gallo und Massimo Barbiero in „Extrema Ratio“ weite Klang-Räume. Sie sind weit davon entfernt, sich bequemen stilistischen, formalen und melodiösen Lösungen hinzugeben. Fantasievolle Facetten hören wir in ihren Songs, einige davon sind Eigenkompositionen, andere Traditionals mit einigen Neuinterpretationen wie „Our Spanish Love Song“ von Charlie Haden. Ein ausgedehnter Gitarrenpart von Maurizio Brunod zeigt sowohl die melodiösen, introvertierten wie auch die rauen
und scharfen Seiten dieses Songs. Brunod, Gallo und Barbiero hören im gemeinsamen kreativen Raum genau aufeinander. Immer wieder bringen die Drei einen experimentellen Touch ein. .

Termin: 21. November um 20.30 Uhr in der Brixner Dekadenz.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen