Du befindest dich hier: Home » Südtirol » Licht in Bruneck

Licht in Bruneck

Inzwischen kann in Bruneck wieder eine stabile Stromversorgung gewährleistet werden. Die Schäden an der Hochspannungsleitung konnten behoben werden.

Die Zivilschutzwarnung bleibt aufgrund der zu erwartenden Niederschläge aufrecht und die entsprechenden Vorbereitungen laufen.

Dies teilte die FF Bruneck am Donnerstagabend mit.

Sämtliche Schulen und Kindergärten im Pustertal mit Ausnahme der Gemeinde Prettaubleiben am Freitag geschlossen.

Während der Notlage haben regelmäßig Zivilschutzbesprechungen auf Gemeindeebene stattgefunden. Alle Beteiligten Bürgermeister, Vizebürgermeister, Ortspolizei, Carabinieri, Finanzwache, Bergrettung, Weißes Kreuz und Feuerwehr unterstreichen die gute Zusammenarbeit und die gute Koordination.

Foto: FF Bruneck

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen