Du befindest dich hier: Home » Kultur » 100 Jahre Saint Germain

100 Jahre Saint Germain

Mit dem Vertrag von Saint Germain kam Südtirol vor 100 Jahren zu Italien. Das Zentrum für Regionalgeschichte startet eine Reihe an Initiativen, um Geschichte greifbar zu machen.

Mit einer Reihe an Friedensverträgen wurde im Jahr 1919 der Erste Weltkrieg beendet.

Auch Südtirol fand darin seine Berücksichtigung, schließlich wurde durch den Vertrag von Saint Germain die Brennergrenze besiegelt und Südtirol gehörte fortan Italien an. Mit einer Reihe an Initiativen erinnert das Kompetenzzentrum für Regionalgeschichte der Freien Universität Bozen an „100 Jahre Pariser Friedensverträge“.

Vorträge und Tagungen, aber auch ein Forschungsprojekt und die Initiative „History on tour“ werden auf Einladung von Landeshauptmann Arno Kompatscher am Freitag, 9. August um 9.30 Uhr im Pressesaal des Landes in Bozen, Landhaus 1, Silvius-Magnago-Platz 1 vom Leiter des Kompetenzzentrums für Regionalgeschichte Oswald Überegger im Beisein der Präsidentin der Freien Universität Bozen Ulrike Tappeiner vorgestellt.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen