Du befindest dich hier: Home » Chronik » Drogendealer verhaftet

Drogendealer verhaftet

Die Polizei hat in Bozen einen jungen Nigerianer mit einem Kilo Marihuana und 1.400 Euro Bargeld erwischt und festgenommen – und drei weitere Ausländer angezeigt.

Bei verstärkten Kontrollen im Bozner Zonen mit hoher Präsenz von Drogendealern ging der Polizei am Wochenende ein junger, vorbestrafter Nigerianer ins Netz.

Der junge Mann war im Kapuzinerpark mit einem Rucksack unterwegs und machte sich aus dem Staub, als die Polizei auftauchte. Die Beamten machten sich an die Verfolgung und fassten den Mann in der Dominikanerkirche, wo er sich verstecken wollte.

Die Polizei fand beim Nigerianer, der sich regulär in Italien aufhält, ein Kilo Marihuana und über 1.400 Euro Bargeld, das vom Drogenverkauf stammen könnte.

Der Nigerianer mit einer Vorstrafe wegen Drogenhandels wurde festgenommen und ins Gefängnis gebracht.

Am Sonntag zeigte die Polizei darüber hinaus drei weitere Ausländer wegen Drogenhandels an. Bei einem 29-jährigen Tunesier, der Vorstrafen hat und sich illegal in Italien aufhält, wurden kleine Mengen Heroin gefunden.

Bei einem 30-jährigen Tunesier mit Aufenthaltsgenehmigung und Vorstrafen wurden kleine Mengen Kokain gefunden. Und bei einem 23-jährigen Afghanen mit Aufenthaltsgenehmigung und Vorstrafen wurden am Verdiplatz kleine Mengen Heroin und Kokain gefunden.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen