Du befindest dich hier: Home » Chronik » Balkonbrand in Meran

Balkonbrand in Meran

 

Fotos: FF Meran

Am Sonntag wurden die FF Meran um kurz nach 12.00 Uhr zu einem Balkonbrand im zweiten Stock eines Gebäudes in der oberen Freiheitsstraße gerufen.

Der Sonntagsdienst rückte innerhalb kürzester Zeit mit dem TLF 2 aus und konnte bereits auf der Anfahrt eine starke Rauchentwicklung feststellen und alarmierte weitere Fahrzeuge nach.

Die Drehleiter, das ULF 5000 und der Gerätewagen fuhren zur Unterstützung aus.

Sofort rüsteten sich vor Ort mehrere Trupps mit schwerem Atemschutz und Highpress aus und begaben sich ins Brandobjekt. Derweil wurde ein weiterer Löschangriff von aussen mittels Hochdruck eingeleitet.

Im Gebäude konnte mit der Highpress schon nach wenigen Minuten der entstehende Wohnungsbrand unter Kontrolle gebracht werden. Alle weiteren Wohnungen und Stöcke wurden auf vermisste Personen kontrolliert und es konnte Entwarnung gegeben werden, niemand wurde verletzt.

Mittels Wärmebildkamera wurden Glutnester ausgemacht und bei den Nachlösscharbeiten abgekühlt. Das gesamte Gebäude wurde mittels Überdruckbelüfter vom Rauch befreit.

Ein schlimmer Wohnungsbrand konnte nur durch das schnelle Eingreifen des Sonntagsdiensts also verhindert werden.

Die Brandursachenermittlung obliegt der Berufsfeuerwehr von Bozen.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen