Du befindest dich hier: Home » Chronik » Böschungsbrand in Waidbruck

Böschungsbrand in Waidbruck

Fotos: FF Waidbruck

Die FF Waidbruck wurde am Freitagnachmittag zu einem Böschungsbrand an der Eisenbahnbahnlinie gerufen. 

Die Feuerwehr Waidbruck wurde am Freitagnachmittag gegen 14.30 Uhr zu einem Buschbrand alarmiert. Eine Böschung an der Eisenbahnlinie auf Höhe des Schönauer-Hofes nördlich von Waidbruck, hatte aufgrund der blockierten Bremsen eines vorbeifahrenden Zuges Feuer gefangen.

Aufgrund der großen Trockenheit und des starken Windes breitete sich das Feuer schnell aus.

Durch den raschen Einsatz der Feuerwehr Waidbruck konnte ein Übergreifen der Flammen auf das Gebäude des Schönauer-Hofes verhindert werden.

Der Einsatz dauerte etwa eine Stunde, der Eisenbahnverkehr wurde dabei nicht beeinträchtigt.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen