Du befindest dich hier: Home » Chronik » Die Steuerhinterzieherin

Die Steuerhinterzieherin

Die Villa am Gardasee (Fotos: Finanzpolizei Trient)

Eine deutsche Sportärztin, die am Gardasee eine Frühstückspension führte, soll über 100.000 Euro an Steuern hinterzogen haben.

Die Finanzpolizei von Trient hat eine deutsche Ärztin wegen Steuerhinterziehung angezeigt.

Die 59-jährige Sportmedizinerin wohnte seit 2012 in Nago Torbole.

Im Jahr 2016 erbte sie von einer alten Dame eine Villa in Nago Torbole, die sie in der Folge über airbnb.it oder gardatrentino.it. an Touristen vermietete.

Der Bed & Breakfast-Betrieb war bei der Gemeinde Nago Torbole regulär gemeldet.

Die Finanzpolizei fand allerdings heraus, dass die Deutsche ihre Gäste nie registriert hatte.

Auch stellte sich heraus, dass die 59-Jährige, die nebenbei als Sportmedizinerin in Deutschland tätig war, das Einkommen nicht in Italien – wo sie wohnhaft war – versteuert hat.

Laut Finanzpolizei habe die Deutsche 105.755 Euro am Fiskus vorbeigeführt. Sie wurde angezeigt.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentare (2)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen