Du befindest dich hier: Home » Sport » Titelkämpfe in Lana

Titelkämpfe in Lana

Insgesamt 52 Titel wurden am Wochenende in Lana bei den U14- und U16-Landesmeisterschaften vergeben.

Der erfolgreichste Verein war der Südtirol Team Club mit 12 Goldmedaillen, während der Sportclub Meran und der Bozner Verein SAF je sieben bzw. sechs Titel holten. 12 Klubs stellten mindestens einen Landesmeister.

Die Athleten waren in Lana nicht in Rekordlaune. Nur die U14-Bubenstaffel der SAB stellte bei herrlichen Wetter einen neuen Landesrekord über 100+200+300+400m auf. Filippo Vianello, Ivan Girelli, Amedeo Dametto und MattiaBucciarelli gewannen in 2:35.42 Minuten und verbesserten die bisherige Bestzeit der SAF Bolzano um über eine Sekunde.

Auch die Neumarkterin Anastasia Veronesi Vedovelliüberzeugte mit sehr guten Leistungen. Die 15-Jährige des Südtirol Team Club stand bei den U16 über 80m, 80 Hürden und 4×100 m Staffel ganz oben auf dem Siegertreppchen. Veronesi siegte über 80 m in 10.24 und im Hürdenlauf in 11.63 Sekunden.

Im Staffelbewerb machte sie ihren persönlichen Hattrick komplett und holte sich mit Anna Milena Fritsch, Sarah Fischnaller und Annika Oberrauch die dritte Goldmedaille. Auch die Eppanerin Oberrauch und Sarah Fischnaller aus Signat feierten in Lana einen Dreifachsieg. Insgesamt gingen acht der 17 Titel bei den U16-Damen an denSüdtirol Team Club.

Bei den Buben lief der Bozner Zeno Landi gute 9.73 Sekunden über 80 m, während der Grödner Samuel Demetzüber 1000 m in 2:46.69 Minuten überzeugte. Alex Filipponevon der SAF Bolzano feierte im Hoch- und Dreisprung einen Doppelsieg, gleich wie David Pircher vom SV Lana (Kugel, Staffel 4x100m).

Bei den U14-Damen war der SSV Brixen nicht zu stoppen. Die Eisacktaler holten sich drei Titel. Amelie Silbernagel konnte sich über 60 m und mit der 4×100-m-Staffel behaupten, außerdem gewann Brixen den 100+200+300+400-m-Bewerb. Die Grödnerin Alessia Goffi schnappte sich ebenfalls zwei Titel über 60m Hürden und im Hochsprung.

Die Sieger bei der U14- und U16 Landesmeisterschaft inLana

Mädchen U16

80m: 1. Anastasia Veronesi Vedovelli (Südtirol Team Club) 10.24

300m: 1. Annika Oberrauch (Südtirol Team Club) 42.89

1000m: 1. Maddalena Melle (Sportclub Meran) 3:11.93

2000m: 1. Nike Frick (Sportclub Meran) 7:12.50

1200 Hindernis: 1. Lisa Kerschbaumer (Sportclub Meran) 3:59.55

80m Hürden: 1. Anastasia Veronesi Vedovelli (Südtirol Team Club) 11.63

300m Hürden: 1. Annika Oberrauch (Südtirol Team Club) 45.63

Hoch: 1. Chiara Goffi (Atletica Gherdeina) 1.52

Weit: Sarah Fischnaller (Südtirol Team Club) 5.28

Drei: 1. Miriam Cordioli (SAF Bolzano) 9.86

Kugel: 1. Beltina Kallaba (Südtirol Team Club) 11.53

Diskus: 1. Sarah Unterholzner (Sportclub Meran) 21.70

Hammer: 1. Karoline Puntaier (SG Eisacktal) 21.23

Speer: 1. Sarah Fischnaller (Südtirol Team Club) 42.19

3000m Gehen: 1. Valeria Buglisi (Sportclub Meran) 16:41.25

Staffel 4x100m: 1. Südtirol Team Club (Anna Milena Fritsch, Anastasia Veronesi Vedovelli, Sarah Fischnaller, Annika Oberrauch) 50.50

100+200+300+400: 1. Sportclub Meran (Anja Mair, Lucia Cattini, Milla Möseneder, Maddalena Melle) 2:29.59

Buben U16

80m: 1. Zeno Landi (CSS Leonardo da Vinci) 9.73

300m: 1. Andres Felipe Magro (SG Eisacktal) 38.90

1000m: 1. Samuel Demetz (Atletica Gherdeina) 2:46.69

2000m: 1. Paolo Rossi (AS Merano) 6:21.15

1200 Hindernis: 1. Leonardo Vianello (SAB) 3:56.47

100m Hürden: 1. Luca Bösso (SSV Bruneck) 14.76

300m Hürden: 1. Herrmann Ludescher (SAB) 51.39

Hoch: 1. Alex Filippone (SAF Bolzano) 1.70

Stab: 1. Davide Bombonato (SAF Bolzano) 2.80

Weit: 1. Paul Tit (SSV Bruneck) 5.36

Drei: 1. Alex Filippone (SAF Bolzano) 10.50

Kugel: 1. David Pircher (SV Lana) 13.31

Diskus: 1. Maximilian Gogl (ASV Sterzing) 23.62

Hammer: 1. Mauro Tomasi (CSS Leonardo da Vinci) 25.25

Speer: 1. Jakob Göller (ASC Passeier) 36.17

Staffel 4x100m: 1. SV Lana (Julian Umilietti, David Pircher, Martin Mores, David Holzner) 49.98

100+200+300+400: 1. Südtirol Team Club (David Campisi, Manuel Röhler, Leopold Veronesi Vedovelli, Niccolò Dametto) 2:28.39

Mädchen U14

60m: 1. Amelie Silbernagel (SSV Brixen) 8.62

1000m: 1. Lisa Leuprecht (SV Lana) 3:36.76

60m Hürden: 1. Alessia Goffi (Atletica Gherdeina) 9.96

Hoch: 1. Alessia Goffi (Atletica Gherdeina) 1.43

Weit: 1. Matilda Adami (Südtirol Team Club) 4.58

Kugel: 1. Anna Marinello (SAF Bolzano) 8.78

Ball: 1. Selina Jenegger (Atletica Gherdeina) 39.13

Staffel 4x100m: 1. SSV Brixen (Luianta Frei, Fiona Pichler, Vanessa Amort, Amelie Silbernagel) 55.21

100+200+300+400: 1. SSV Brixen (Emy Pupp, Vanessa Amort, Valentina Ortler, Fiona Pichler) 2:42.38

Buben U14

60m: 1. Valentino Melle (Sportclub Meran) 8.98

1000m: 1. Max De Carli (SAF Bolzano) 3:16.50

60m Hürden: 1. Mattia Crucciotti (Südtirol Team Club) 9.65

Hoch: 1. Mattia Crucciotti (Südtirol Team Club) 1.48

Weit: 1. Simon Burgmann (ASC Passeier) 3.89

Kugel: 1. Daniele Tomasi (CSS Leonardo da Vinci) 10.90

Ball: 1. Mattia Bucciarelli (SAB) 51.69

Staffel 4x100m: 1. ASC Passeier (Christoph Öttl, Simon Burgmann, Yannick Windegger, Samuel Prünster) 1:01.44

100+200+300+400: 1. SAB (Filippo Vianello, Ivan Girelli, Amedeo Dametto, Mattia Bucciarelli) 2:35.42

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen