Du befindest dich hier: Home » Sport » Magische Marke

Magische Marke

Die Sarner Mannschaft

Die Sarner Mannschaft

Die Südtiroler Sportkegelmeisterschaft wurde in der vergangenen Woche mit der dritten Rückrunde fortgesetzt. Dabei zeigten sich die Sarner Sportkegler von ihrer Schokoladenseite, die mit 3535 Kegeln ihre Saisonbestleistung aufstellten und sich gleichzeitig über die zweitbeste Gesamtholzzahl in der Vereinsgeschichte freuten.

Beim 6:2-Auswärtssieg im hochklassigen Spiel gegen Burggräfler in Riffian konnten gleich vier Spieler des Gästeteams die 600-Kegel-Marke überbieten, nämlich Franz Obkircher (620), Daniel Kröss (608), Josef Obkircher (603) und Hannes Kröss (600). Bei den Hausherren, die ebenfalls stark aufspielten (3467), übertraf Joe Sieder (612) die „magische“ Marke.

Grandios aufgespielt hat am 14. Spieltag auch Karlheinz Goldner. Der Kurtatscher Kegler brachte beim 6:2-Heimsieg gegen Lana (3415:3262) sagenhafte 661 Hölzer für die Unterlandler zu Fall. Damit bleibt Kurtatsch den Sarnern im Kampf um Rang vier auf den Fersen. Einen großen Schritt in Richtung Klassenerhalt machte die Auswahl Ratschings, die Schnals dank des blendend aufgelegten Peter Volgger (586) 5:3 in die Knie zwang (3287:3036).

6:2 (3277:3155) stand es nach Spielende zwischen St. Georgen und Jenesien. Robert Larcher erzielte mit 571 Kegeln die Tagesbestleistung für die „Jergina“. Über einen 7:1-Auswärtserfolg freuten sich indessen die Passeirer Sportkegler bei Aufsteiger Naturns. Dominik Pfitscher schrammte mit 593 „Keilen“ knapp am 600er vorbei.

Frauen: Sterzing knackt beide Bahnrekorde

Beide Bahnrekorde knackte Frauen-Meister Fugger Sterzing am dritten Rückrundenspieltag beim Auswärtsmatch in St. Martin gegen die Keglerinnen des ASKC Passeier. Marion Thaler fegte beim 6:0-Erfolg 614 Hölzer von der Bahn und legte mit neuem Einzelbahnrekord den Grundstein für die neue Mannschaftsbestleistung auf der Passeirer Kegelbahn. Das Sterzinger Quartett brachte gemeinsam 2249 Hölzer zu Fall (562 Schnitt).

Neben Thaler waren Enikö Tòt (561), Sabrina Parigger (541) und Stefanie Schölzhorn (533) im Einsatz. Für die Wipptalerinnen war es der 14. Sieg im 14. Spiel. In der Tabelle haben sie bereits zehn Punkte Vorsprung auf die Verfolgerinnen von Villnöß, die das Derby gegen Los Birillos 6:0 gewannen.

Einen 6:0-Befreiungsschlag landete auch Liga-Schlusslicht Deutschnofen, und zwar gegen Burggräfler. Es waren zwei ganz wichtige Punkte im Abstiegskampf. Auch, weil Konkurrent Vöran Blecherne zu Hause Tirol Mutspitz 4:2 besiegte, bzw. Pfeffersberg gegen Meran mit 5:1 die Oberhand behielt. Plose machte hingegen dank eines 4:2-Auswärtserfolgs bei Pfalzen einen großen Schritt in Richtung Klassenerhalt.

 

Die Top-6 der Woche waren dieses Mal Marion Thaler (Fugger Sterzing/614), Sandra Hofer (Pfeffersberg/538), Elisabeth Mittermair (Deutschnofen/563), Verena Gostner (Plose/545), Annemarie Innerhofer (Vöran Blecherne/575) und Simone Profanter (Villnöß/587).

Südtiroler Sportkegelmeisterschaft, 14. Spieltag in der A1-Klasse der Männer

St. Georgen – Jenesien 6:2

Kurtatsch – Lana 6:2

Naturns – Passeier 1:7

Burggräfler – Sarnthein 2:6

  1. Ratschings – Schnals 5:3

Neumarkt – Fugger Sterzing (25.2. – 17 Uhr)

Die Tabelle:

  1. Fugger Sterzing 26 (-1 Spiel)
  2. Neumarkt 24 (-1 Spiel)
  3. St. Georgen 22
  4. Sarnthein 17
  5. Kurtatsch 17
  6. Passeier 16
  7. Naturns 10
  8. A. Ratschings 10
  9. Lana 9
  10. Jenesien 7
  11. Burggräfler 6
  12. Schnals 2

Südtiroler Sportkegelmeisterschaft, 14. Spieltag in der A-Klasse der Frauen

Pfeffersberg – Meran 5:1

Deutschnofen – Burggräfler 6:0

Pfalzen – Plose 2:4

Passeier – Fugger Sterzing 0:6

Vöran Blecherne – Tirol Mutspitz 4:2

Villnöß – Los Birillos 6:0

Die Tabelle:

  1. Fugger Sterzing 28
  2. Villnöß 18
  3. Tirol Mutspitz 17
  4. Los Birillos 16
  5. Plose 14
  6. Meran 13
  7. Burggräfler 12
  8. Passeier 12
  9. Pfalzen 11
  10. Pfeffersberg 10
  11. Vöran Belcherne 9
  12. Deutschnofen 8
Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen