Du befindest dich hier: Home » Wirtschaft » Entschärfte Stelle

    Entschärfte Stelle

    Die für die Fahrsicherheit neuralgische Stelle auf der Straße beim Kalten Keller bei Klausen ist nun entschärft. Die Straße wurde begradigt und verbreitert.

    Unter der Regie des Landesamtes für Straßenbau Mitte-Süd wurde in den vergangenen Wochen die Durchfahrt auf der Brennerstaatsstraße beim Kalten Keller zwischen Waidbruck und Klausen sicherer gestaltet.

    Auf einer Länge von rund 200 Meter wurde dabei die Fahrbahn abgesenkt, verbreitert und versetzt, um mehr Übersicht und Platz für zwei sich kreuzende Fahrzeuge zu schaffen und so mehr Sicherheit für die Verkehrsteilnehmer zu garantieren.

    Die Sicherungsarbeiten, die nun abgeschlossen werden konnten, haben 132 Tage gedauert und in den Eingriff wurden insgesamt 904.000 Euro investiert.

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentare (1)

    Lesen Sie die Nutzerbedingungen

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen