Du befindest dich hier: Home » Chronik » Der gefälschte Pass

Der gefälschte Pass

Schneefall am Brenner

Die Polizei hat am Brenner einen 22-jährigen Senegalesen verhaftet, der sich mit einem gefälschten Pass ausgewiesen hatte.

Im Zuge der Grenzkontrollen am Brenner hat die Polizei einen 22-jährigen senegalischen Staatsbürger verhaftet. Der Mann wollte mit dem Zug nach Italien einreisen.

Der Mann, der sich in Begleitung zweier Nicht-EU-Bürger befand, die eine reguläre Aufenthaltsgenehmigung vorweisen konnte, wies sich mit einem Pass aus, der den Polizeibeamten verdächtig vorkam. Nach einer genaueren Kontrolle stellte sich heraus, dass der Pass tatsächlich gefälscht war.

Der Senegalese, der in Deutschland ansässig war, wurde wegen Besitzes gefälschter Ausweispapier verhaftet und in das Bozner Gerichtsgefängnis eingeliefert.

 

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen