Du befindest dich hier: Home » Südtirol » Die Alk-Fahrer

    Die Alk-Fahrer

    Ein Alkomat

    Ein Alkomat

    Die Stadtpolizei in Bozen hat am vergangenen Wochenende zwei Motorradfahrer gefilzt, die zu tief ins Glas geschaut haben.

    Die Stadtpolizei in Bozen hat am vergangenen Wochenende zwei Motorradfahrer gefilzt, die zu tief ins Glas geschaut haben.

    In der Europaallee haben die Beamten einen 58-jährigen Mann, der in der Zone wohnt und auf einem Scooter unterwegs war, angehalten.

    Bei einem Alk-Test kam ein Wert von 1,15 Promille heraus.

    In der Voltastraße haben die Beamten der Stadtpolizei einen Quad-Fahrer aus dem Verkehr gezogen.

    Der Mann hatte 1,4 Promille Alkohol im Blut.

    Blöderweise war der 48-jährige Grödner den Polizisten aufgefallen, weil er mit seinem Quad auf der Bus-und Taxi-Spur unterwegs war.

    Später stellte sich heraus, dass dem Mann bereits im Jahr 2011 der Führerschein entzogen worden war. Und der Quad war nicht versichert. Auch der Termin für die Revision war verfallen.

     

    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Kontakt

    Nach oben scrollen