Du befindest dich hier: Home » Kultur » Déjà-vu in der Kulturabteilung

    Déjà-vu in der Kulturabteilung

    Déjà-vu in der Kulturabteilung

    Wird Armin Gatterer erneut Ressortdirektor im Kulturassessorat? Die Hintergründe.

    von Heinrich Schwazer

    Im Kulturassessorat kursiert das Gerücht, dass Armin Gatterer der neue Ressortchef von Kulturlandesrat Philipp Achammer werden könnte. Eine Bestätigung gibt es aus nahe liegenden Gründen weder vom einen noch vom anderen. LR Achammer verrät immerhin soviel, dass es einen Wechsel geben werde.

    Damit ist klar, dass die Tage von Vera Nicolussi Leck als Ressortdirektorin im Kulturamt gezählt sind. Über die Gründe gibt es nur Vermutungen.

    LR Achammer soll mit der Personalführung von Vera Nicolussi Leck nicht glücklich sein, der wahre Grund für das Zerwürfnis dürfte aber in der Konzeptarbeit für ein kulturpolitisches Großprojekt liegen, das von Nicolussi Leck ausgearbeitet, von Achammer jedoch nicht akzeptiert wird.

    Sollte Gatterer an die Spitze des Ressorts zurückkehren, wäre dies für die Kulturszene ein Déjà-vu. Der Literaturwissenschaftler war bereits unter Landesrat Bruno Hosp Ressortdirektor. Unter Kulturlandesrätin Sabina Kasslatter Mur wurde er zum Abteilungsdirektor ernannt.

    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Kontakt

    Nach oben scrollen