Du befindest dich hier: Home » Chronik » Sturz in die Tiefe

    Sturz in die Tiefe

    Sturz in die Tiefe

    Schwerer Bergunfall im Wipptal: Am Sonntag ist ein 61-jähriger Mann aus Bozen unterhalb der Zunderspitz abgestürzt. Er erlitt schwere Verletzungen.

    Ein schwerer Freizeitunfall hat sich  Am Sonntagnachmittag im Wipptal ereignet. Ein 61-jähriger Mann aus Bozen stürzte gegen 14.00 Uhr unterhalb der Zunderspitz etwa 150 Meter in die Tiefe und zog sich, ersten Angaben der Landesnotrufzentrale zufolge, schwerste Verletzungen zu.

    Der Mann, der mit seiner Ehefrau und Bekannten unterwegs war, ist auf rund 2500 Metern Meereshöhe auf einer Schneedecke ausgerutscht.

    Der Schwerverletzte wurde mit dem Rettungshubschrauber des Aiut Alpin in das Bozner Krankenhaus geflogen.

     

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen