Du befindest dich hier: Home » Chronik » Hund in Not

    Hund in Not

    Der gefangene Hund (Fotos FF Girlan)

    Der gefangene Hund (Fotos FF Girlan)

    Die Feuerwehr von Girlan hat am Freitag einen Hund befreit, der sich mit dem Kopf im Gartenzaun verfangen hatte.

    Die Freiwillige Feuerwehr Girlan wurde am Freitag zu einer Tierrettung gerufen.

    Ein Hund hatte sich im Gartenzaun verfangen und konnte nicht mehr befreit werden, auch der Versuch, den Vierbeiner mit Seifenwasser aus seiner misslichen Situation zu befreien, scheiterte.

    Die Männer der FF Girlan bogen den Zaun mittels Spreizer. Solcherart gelang es ihnen, den Hund zu befreien – zur Freude der Besitzer.

    Bildschirmfoto 2015-08-14 um 21.09.46

     

    Clip to Evernote

    Kommentare (1)

    Lesen Sie die Nutzerbedingungen

    • Inge

      Ein Dankeschön an alle FF-Leute und allen Helfern.
      Ich appelliere an die zuständigen Politiker die FF-Waidbruck dort hinzuführen, dass Sie alle Einsätze durchführen kann.
      Rabanser soll sich nicht weiter als „Pflanzer“ auf den Rücken der FF profilieren suchen.

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Kontakt

    Nach oben scrollen