Du befindest dich hier: Home » Kultur » Wunder des Universums

    Wunder des Universums

    Der Künstler Andrea Prandi zeigt im Planetarium eine Ausstellung zu den Wundern des Universums

    Der Künstler Andrea Prandi zeigt im Planetarium eine Ausstellung zu den Wundern des Universums

    Die Ursprünge des Kosmos, im Grenzbereich zwischen Physik und Metaphysik, sind Themen der Ausstellung „I misteri dell’universo“ des Künstlers Andrea Prandi, die im Planetarium Südtirol in Gummer gezeigt wird.

    Die Ausstellung zu den Wundern des Universums orientiert sich thematisch an den Ursprüngen des Kosmos, im Grenzbereich zwischen Physik und Metaphysik. Jedes der drei ausgestellten Werke – „Big Bang“, „Imperfezione“ und „Panspermia“ – stellt dabei einen signifikanten Zeitpunkt in der Entwicklungsgeschichte des Universums dar: Das Werk „Big Bang“ vergleicht die Entstehung des Universums mit einem Billardtisch. Die farbigen Billardkugeln, welche die Planeten des Sonnensystems darstellen, werden durch eine unsichtbare Hand, gewissermaßen durch den „Schöpfer“, mittels der weißen Kugel zur Bewegung gebracht. „Imperfezione“ erzählt in symbolischer Art und Weise mittels magnetischen Kästchen, dass das Universum nur dank einer kleinen Unregelmäßigkeit Galaxien und Sterne gebären konnte. Schlussendlich bezieht sich das Werk „Panspermia“ auf die gleich genannte Theorie, nach welcher sich einfache Lebensformen mittels Kometen über große Distanzen durch das Universum bewegen und so die Anfänge des Lebens auf die Erde brachten. Dieses Werk wurde aus über 3600 Unterwasser-Aufnahmen erstellt. Im Mittelpunkt des Werks stehen dabei die abgelichteten menschlichen Körper, welche die Kometen am Rande des Sonnensystems in der Oortschen Wolke symbolisieren.

    Bei der Eröffnung der Ausstellung am Samstag, 1. August, um 19 Uhr, wird der Künstler Andrea Prandi vor Ort sein, um auf Fragen der Gäste Antwort zu geben. Außerdem wird er seinen Wandteppich vorstellen, welcher im Gemälde „Big Bang“ seinen Ursprung hat. Prandi wird im Rahmen des Themas „Art Design“ zudem weitere verschiedene und originelle Ausstellungsstücke im Planetarium Südtirol ausstellen. Die Ausstellung kann bis Ende August besichtigt werden. Der Eintritt ist frei.

    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Kontakt

    Nach oben scrollen