Du befindest dich hier: Home » News » Billiges Benzin?

    Billiges Benzin?

    Im Landtag wird über die Abschaffung der Akzisen auf den Treibstoff diskutiert. Werden Benzin und Diesel bald billiger?

    Andreas Pöder

    Andreas Pöder

    Die BürgerUnion fordert, die unzähligen Akzisen auf den Treibstoffpreis abzuschaffen.

    „Die Akzisen machen heute 60% des Treibstoffpreises aus und gehen teilweiße auf das Jahr 1935 zurück. So zahlt jeder Autofahrer beim Tanken noch immer einen Beitrag zum Abessinienkrieg“, so Andreas Pöder.

    Nachdem Spanien nun aufgrund eines Urteiles des Europäischen Gerichtshofes die Akzisen an die Betriebe zurückzahlen muss, könnte sich der Südtiroler Landtag ebenfalls für die Abschaffung derselben aussprechen.

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentare (15)

    Lesen Sie die Nutzerbedingungen

    • kleiner Mann

      Ha, ha, ha der war gut = billiges Benzin ! Genau das Gegenteil wird eintreten und rechtzeitig zur Reisezeit wird der Benzin im heiligen Land Südtirol die magische Marke der 1,75€ kancken . . Leute, denen im Landtag geht es total am A…h vorbei, ob man Benzin billiger machen könnte oder nicht ! Aber da ansonsten ein Pöder kein Thema mehr findet wird halt alle Wochen wiedermal diese Schiene gefahren

      • michl

        Bringt aber vieleicht Wählerstimmen.Idioten gibt es genug!
        Durwalder versuchte mit seinem billigen Benzien in Grenznähen damit zu punkten.
        Mehr als Spesen nichts gewesen.
        Wenn er morgen 20cent billiger wäre würden sie übermorgen wieder einen Aufschlag um 25 cent erfinden!
        Politiker geht in Urlaub,ihr habt es euch verdient,nach den ganzen Verbesserungen die ihr gemacht habt.Und bitte kommt nicht wieder.Aber da hilft auch kein beten.

    • Hubert

      Er hat doch recht der Pöder. Es kann doch wirklich nicht angehen, dass heute noch für den Abessinienkrieg für den wir mit Sicherheit nichts können, bezahlt werden muss.
      Und gerade beim Kraftstoff trifft es – wie immer – die Kleinen, die weder abschreiben können, noch verrechnen. Ist doch so oder?

    • uschi glas

      hat das land kompetenz über diese steuern? ansonsten ist das bloss zeitverschwendung

    • Josef

      „Akzisen“??? Auf Deutsch heißt das „Einfuhrsteuer“. Mittlerweile ist es eine Treib- und Brennstoffsteuer.

      • Frage?

        Akzisen ist schlicht und einfach ein ALTERTÜMLICHER Begriff für VERBRAUCHSSTEUERN(indirekte Steuern)!

        Man sieht, selbst bei den allltäglichen Dingen des Lebens ist Südtiroler hinter den „Sieben Bergen bei den Sieben Zwergen“!

    • martin

      Ach, über die Grenze ists ein Katzensprung. Das vierte Jahr, dass ich nicht mehr in Italien tanke.

    • bubu

      Bitte schreibs glei dasses a Pöder Artikl isch, nor klick i es nächste mol liaber auf die Werbeunzeige

    • Dieter

      Wir tanken immer billiges Benzin, oder Diesel im benachbartem Ausland!
      Man muss sich selbst zu helfen wissen!

    • anarchoseppl

      Der Shittiroler-Londtog soll driber entscheiden wiaviel es Benzin kostet?
      Sou wia i in Londtog kenn, kriang die Bauern, die Hoteliere, die Hondwerksbetriebe und die SUV-Besitzer verbilligtes Benzin…
      Die ehrenwerten Obgeordneten kriangs logisch gratis…
      eh klor…

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen