Du befindest dich hier: Home » News » Munters Million

Munters Million

Der frühere SVP-Landtagsabgeordnete und LVH-Direktor Hanspeter Munter ist mit 60 Jahren in Polit-Rente gegangen – mit einem bisher unerreichten Vorschuss von 1,7 Millionen Euro.

von Matthias Kofler

Die Summe ist beeindruckend: Exakt 1.721.141,20 Euro werden Hanspeter Munter in Kürze in Form eines Rentenvorschusses aufs Konto überwiesen.

Dazu kommt eine monatliche Pension von 4.127,72 Euro brutto (etwa 3.200 Euro netto), die der ehemalige SVP-Landtagsabgeordnete und LVH-Direktor seit Erreichen des Pensionseintrittsalters Anfang 2021 bezieht.

Im Gegensatz zu den „Normalsterblichen“ dürfen die Regionalpolitiker bereits mit 60 Jahren ohne Abschlag in Pension gehen, wenn sie genügend Legislaturen auf dem Buckel haben.

LESEN SIE DIE HINTERGRÜNDE IN DER PRINT-AUSGABE

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (52)

Lesen Sie die Netiquette und die Nutzerbedingungen

  • goggile

    EIERER!

    SINNER VERDIENT JÆHRLICH 20-25MILLIONEN!

    60.000€ PRO TAG!

    365 TAGE IN JAHR!

    420.000€ DIE WOCHE!!

    1.800.000 IM MONAT!!

    LASST ENDLICH SPITZENPOLITIKER IN RUHE!

    FÜR MICH KÖNNTEN SIE GERNE EIN VIELVACHES VOM AKTUELLEN VERDIENEN!

    • heracleummantegazziani

      So ein bescheuerter Vergleich. Erwirtschaftet Sinner seine Millionen indem er einfach irgendwo absitzt?

      • reinhold

        Nur wieder einer der vielen SVP Skandale!!!

        – unwirksame Abkommen mit dem Staat (2011-2014 über 3200 Millionen)
        – jährliche Abgaben an den Staat (800 Millionen pro Jahr bis 2018)
        – jährliche Abgaben an den Staat (476 Millionen pro Jahr ab 2018)
        – der SEL Skandal (Millionengrab)
        – der Flughafen (Millionengrab)
        – der SafetyPark (Millionengrab)
        – das Milliardengrab BBT (MILLIARDENgrab)
        – die Wasserstoffanlage und –Busse (Millionengrab)
        – die Müllverbrennungsanlage (Millionengrab)
        – der Thermen Hotel Skandal (Millionengrab)
        – die Air Alps Beteiligung & Subventionen (Millionengrab)
        – Stiftung Vital (Millionengrab und Vetternwirtschaft)
        – die vielen Protzbauten überall (Millionengrab)
        – der Technologiepark (Millionengrab)
        – der Stein-an-Stein Skandal (Millionengrab)
        – die unnützen Landesgesellschaften (BLS, TIS, NOI, IDM, usw.) (Millionengräber)
        – die defacto Schenkung von Wohnungen ans Militär (Millionengrab)
        – Steuergeldverschwendung Kulturhauptstadt 2019 (Millionengrab)
        – Schadensersatzzahlungen der Therme Meran (Millionengrab)
        – E.ma.con Pleite (Millionengrab)
        – sinkende Renten und Verlust von Rentengeldern (300 Millionen im Jahr)
        – die Konzessionsvergabe der Ahrstufen
        – der SE Hydropower Skandal
        – der Unwählbarkeit von Kandidaten Skandal
        – die Verbandelung mit allen Verbänden und Vereinen
        – der Wanzen-Affären Skandal
        – der Turbo-Staatsbürgerschaft-für-SVP-treue-Ausländer Skandal
        – der Toponomastik Skandal
        – der Mussolini Relief und Siegesdenkmal Skandal
        – die vielen Bürgermeister-Skandale
        – der Treuhandgesellschaften Skandal
        – der Sonderfonds Skandal
        – die ungerechtfertigten Privilegien und Dienstwagen
        – die unverschämten Politikergehälter und -Pensionen
        – die weitverbreitete Vetternwirtschaft
        – die Behinderung der Direkten Demokratie
        – der Kuhhandel bei der Parteienfinanzierung
        – der WOBI Skandal
        – der Kaufleute-Aktiv Skandal
        – der Ausverkauf der Heimat
        – der allgegenwärtige Postenschacher
        – der verbilligte Immobilien für Durnwalder Skandal
        – der Egartner Skandal
        – der skandalöse SMG Vertrag zugunsten Christoph Engl
        – der Wahlkampf von mit Steuergeldern finanzierten Verbänden und Vereinen
        – der Zarenbrunn-Deal (Russen Kuhhandel des EX LH)
        – unerlaubte Wahlwerbung am Wahltag
        – Politikerrenten Skandal (ausgedacht & abgestimmt von SVP) und Rekurse
        – Unverschämte Vorschußzahlungen Pensionen (Versuch die SVP Kasse zu sanieren)
        – Arbeitslosengeld für Pensionsmillionäre & Systemprofiteure (Laimer, Rainer, Munter,…)
        – Millionen Euro Schulden der SVP
        – Finanzierung von Wahlwerbung für Marie Ida Måwe aus SVP Parteikasse
        – gebrochenes Wahlversprechen Mindestpension
        – ESF Gelder Skandal
        – Rekurse der Ex-Mandatare und immer noch SVP Mitglieder
        – gebrochenes Versprechen GIS
        – gebrochenes Wahlversprechen kleine Krankenhäuser
        – Versagen bei Sicherheit und Einwanderung
        – Wahllüge „Vollautonomie“
        – Brennercom Skandal
        – Forellen-Skandal (Millionengrab)
        – weitere Steuergeldverschwendung Flughafen (auch nach Referendum)
        – Schließung Geburtenabteilungen (gebrochenes Wahlversprechen)
        – Manipulationen beim Autonomiekonvent Skandal
        – Zustimmung zur Verfassungsreform
        – MEMC/Solland (Millionengrab)
        – SAD Skandal (Millionengrab)
        – SVP Basiswahl Farce
        – Unterstützung autonomiefeindlicher PD Kandidaten bei Parlamentswahlen
        – Skandal „Südtirol-Image-Beauftragte“ Puglisi (Freundin von PD Bressa)
        – Chaos in der Sanität (Proporz, Mehrsprachigkeit, Wartelisten, Bedingungen)
        – Arbeitsvertrag & Abfindung Schael
        – Steuergeldverschwendung Pressesprecher
        – Farce um SVP Wertekatalog
        – Koalition mit Rechtspopulisten
        – Wählertäuschung Doppelpass
        – Farce Vorwahlen 2020
        – Covid19 Masken und Ausrüstung Skandal
        – Solland Sanierung Skandal (Millionengrab)
        – Schlauchtücher Affäre
        – Covid Bonus für Politiker Skandal
        – Chaos und Inkompetenz in der Corona-Krise
        – Jasmin Ladurner Spesengeld Skandal
        – Gebrochenes Wahlversprechen Strom-Bonus
        – „Freunde im Edelweiß“ Skandal
        – uvm.

    • leser

      Goggilori
      Aber er verdient es sich selber

    • ostern

      @goggile
      …. Spitzenpolitiker , aber nur beim abkassieren.
      Der Sinner bringt wenigstens eine Leistung, was
      man von unserer eSs – Vu- Pi nicht sagen kann,
      ausser bei den Bauern , da sind sie fleissig.

    • echnaton

      @ goggile
      Ist Ihnen bewusst welchen Stumpfsinn sie hier schreiben. Es ist ja nicht mehr auszuhalten welche idiotische Kommentare hier posten. Mich wundert, dass Sie immer noch nicht blockiert werden.
      Sinner hat das aus eigener Leistung erbracht und die Politiker leben mit dem Geld der Steuerzahler und leisten eigentlich nichts Überwältigendes, sonder nur normal Verwaltung mit Fehleinschätzungen und Fehlinvestitionen, sogar mit verschwenderischen Großgetue.

    • themacki

      Leute: Goggile ist wohl Munterers Sohn – und mag Tennis nicht! Aber rechnen kann er gut. Genau wie Hanspeter. Braver Goggile! Und wie jeder Politiker, kennt er den Unterschied zwischen öffentlichen Geld und privaten Sponsorenverträge nicht.

    • aufhoeren

      Sinner kann wenigstens Tennis spielen, auch wenn auch er auf jeden Fall überbezahlt ist.
      Aber was hat denn der Munter geleistet? Durch Abwesenheit geglänzt?
      Diese Vorschüsse sind unser Steuergelder und das ist eine himmelhochschreiende Ungerechtigkeit gegenüber Arbeitern die mit einer Mindestrente auskommen müssen und keinen Vorschuss bekommen!!!
      Das ist kein Neid, mir geht es gut und ich bin zufrieden. Aber von sozialer Gerechtigkeit sind wir meilenweit entfernt.

    • pingoballino1955

      goggile,sie meinen wohl der Oberschlaue zu sein mit ihrer lächerlichen Provokation!

  • criticus

    @goggile
    Zugegeben, es sind hohe Summen, aber ein Sinner muss Einsatz zeigen und auch etwas leisten.
    Nun meine Frage: Was hat Herr Munter in all den Jahren im Landtag großes geleistet?

  • seta

    Wenn jemand es auf Platz 9 der Weltrangliste schafft, dann hat er unabstreitbar eine außergewöhnliche Leistung erbracht, die mit außergewöhnlichen Geldsummen honoriert wird. Wenn man dabei zusätzlich die Pluspunkte hat, erst 20 Jahre jung zu sein, ein Publikumsliebling und attraktives Werbegesicht, dann gibt’s noch außergewöhnlich hohe Geldsummen dazu. Munter ist/war einer von wie vielen und hat was Außergewöhnliches noch Mal gemacht…?

  • brutus

    …und so einer hat die Arbeitnehmer, die schauen müssen über die Runden zu kommen, vertreten!

    • leser

      Brutus
      Daher nennt man diese ja arbeitnehmer
      Und obendrein verhandeln und verabschieden ja die gewählten volksvertreter ihre bedingungen

      Deshalb brauchen ha typen wie munter so einen vorschuss

      Pahl hat es ja idt genug gesagt dass der arbeitnehmer zu dumm ist das zu verstehen
      Daher soll er arbeit nehmen und brav die stimme abgeben

  • kurtohnegurt

    wir grossen obst- und weinbauern, mit einem 4 blumen urlaub a.d.bauernhofbetrieb erwirtschaften die summe von munter in einem jahr, unsere abgaben sind teils steuerfrei. seit nicht neidisch, der munter war immer ein aufrichtiger svp politiker und schliesslich haben wir ihn ja gewälhlt.

  • olle3xgscheid

    Kein Wunder, so viele in die Politik wollen , dabei sein ist alles…aber eben nur dabei

  • besserwisser

    was sagen die freiheitlichen dazu?

  • andimaxi

    Oppositionspolitiker wie Leitner und Klotz haben auch Millionen kassiert

    • leser

      Andi.axi
      Und dabei haben klotz u d leitner gleichviel eingesackt
      Ider der scharfsinn8ge thinkhauser ist sogar zur SVP übergelaufen um bürgermeisyer zu werden
      Also welche aufruchtigkeit haben wir bei den strammen tirolermannen?

  • nix.nuis

    Ich verspreche hoch und heilig, dass ich auf die Hälfte der mir zustehenden Pension verzichten werde, wenn ich auch mit 60 und mit einem solchen Vorschuss in Pension gehen darf…
    Ehrlich!! Wirklich ehrlich, nicht wie bei den Politikern, wo die Spielregeln nachträglich angepasst werden, bis sie halt passen

  • rowa

    Ich würde wetten, keiner der aufgebrachten Kommentatoren würde in Munters Situation auf den fürstlichen Vorschuss nur annähernd verzichten …

    Solche realitätsfremden Ansprüche und Zahlungen dürften gar nicht entstehen.

  • franz19

    Es ist einfach nur zum schamen wie sich die SVP die Gesetze um die Rente geschaffen hat…Die Sesselkleber versprechen alles in seiner Amtszeit ..am Ende geht es ihnen nur darum genügend Jahre zusammenzubekommen und ordentlich abzukassieren…
    Für den Rest gibts jetzt lächerliche 200 Euro auf den Lohnstreifen…einfach nur zum schämen

  • tirolersepp

    Alter Käse der immer mehr stinkt !!!

  • bettina75

    Genauso viel werden dann wohl die Handwerker bekommen, die er so tapfer als Nichthandwerker vertrat. Zum Kotzen.

  • paul1

    1.721,141,20 Euro Pensionsvorschuss und noch monatlich 4.127,72 E Pension!!!! Einfach nur zum schämen, während Leute die das ganze Leben Steuern gezahlt haben mit weniger wie 1.000,00 Euro leben müssen. Was hat Munter für Südtirol geleistet?? Wie ich hier lese werden Munter Pensionen noch verteidigt!!

  • novo

    Wähler sucht Hirn – Politiker sucht Moral!
    Ob die fündig werden?

  • paul1

    .. dieser „goggile“ vergleicht Sinner mit Herrn Munter. Sinner hat es mit eigener Kraft und lange Zeit mit eigenen Geldmitteln geschafft in der Weltelite mit zu mischen. Sinner kassiert heute Steuergelder. Dieser “ goggile“ hat noch vergessen die Spitzenverdiener vom Fussball, Formel 1, oder Footballspieler zu erwähnen. Der Vergleich ist wohl absurd, ein Ex Südtiroler Politiker ohne erbrachte Leistungen mit solchen Welt- und Spitzensportler zu vergleichen!!

  • prof

    Es hat jemand geschrieben,was hat Munter geleistet ? Seine grösste Leistung war,es vom Handwerker-Verband in den Landtag geschaft zu haben.
    Ist doch eine Super Leistung,wenn man bedenkt,daß dies nur wenige schaffen.

  • themacki

    Warum kriegen nur die Politiker die Rente in Voraus. Gleiches Recht für alle, oder? Jeder müsste die Rente im Voraus kassieren dürfen. Man müsste eine Klagegemeinschaft gründen, und für alle Bürger diese Privilegien einverlangen. Das wird zwar nie durchgehen, aber die Politiker Renten würden höchstwahrscheinlich dann wieder abgeschafft werden. (mit Rückzahlung plus Zinsen)

  • gulli

    Ist mehr als gerechtfertigt, weil Munter hat großartiges geleistet.
    Er hat… hm, was hat er… Moment gleich fällt es mir ein…
    Ah ja genau, er war Landesabgeordneter und als dieser hat er… er hat… was hat er nochmals…
    Egal, jedenfalls hatte er große Verantwortung und riskierte jeden Tag Kopf und Kragen fürs Volk…

  • batman

    Der Orme konn konn Jo gor nix derfir, dass er im hohen Olter so reich beschenkt werd! Ma losstn holt in ruhe, vor seiner ewigen Ruhe!

    P. D.!

  • itstime

    Wenn man keinen Charakter hat, braucht man sich auch nicht mehr schämen. Pfui Teufel.

  • zeit

    Ich hätte nur eine frage:
    Gibts sowas mit der rentenvorauszahlung noch irgendwo auf der welt?

  • drhonz

    Was regts ihr euch denn alle so auf? Es wurde doch erst im Juni diesen jahres mit großem tamtam ein einmaliger und auch noch steuerfreier bonus von 200€ (!) für rentner genehmigt… ich meine: 200€!! Hallo??
    Ist das gemeine Fußvolk (das arbeitet und dem die steuergelder zuerst mal aus der tasche gezogen werden) denn mit gar nichts mehr zufrieden.. ??
    Undankbares Pack!!
    https://www.tageszeitung.it/2022/06/22/positive-nachricht-fuer-rentner/

  • pingoballino1955

    N E i N!!!!! Nur im „Schlaraffenland Südtirol“ Schande pur!

  • tirolersepp

    Dieser alte Käse stinkt immer mehr !!!

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2022 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Privacy Policy | Netiquette & Nutzerbedingungen | AGB | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen