Du befindest dich hier: Home » Sport » Malomo verlässt den FCS

Malomo verlässt den FCS

Alessandro Malomo wechselt zu Foggia. Der 31-jährige Römer bestritt in den letzten zwei Saisonen 66 Pflichtspiele für den FC Südtirol.

Alessandro Malomo wechselt zu Calcio Foggia in die Serie C. Der FC Südtirol und der Club aus Apulien haben einen permanenten Transferdeal unterzeichnet.

Geboren am 12. April 1991 in Rom, wechselte der polyvalente Abwehrspieler im Oktober 2020 zum FC Südtirol.

In zwei Saison mit dem weißroten Club brachte es Malomo auf insgesamt 66 Einsätze, fünf Treffer und eine Vorlage.

In der letztjährigen Saison leistete er einen maßgeblichen Beitrag zum historischen Aufstieg in die Serie B (31 Einsätze und drei Treffer).

Der FC Südtirol bedankt sich bei Alessandro Malomo für die gemeinsame Zeit und wünscht ihm viel Erfolg für den Verlauf seiner Karriere.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2022 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Privacy Policy | Netiquette & Nutzerbedingungen | AGB | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen